Aktuelle Fachinformationen aus der Diakonie Deutschland

Inhalte mit Filter: Themen Engagement, Demokratie, Zivilgesellschaft .

Die Vergessenen in der Pandemie: Arme und Obdachlose

Eine digitale Veranstaltung am 6. Oktober mit dem Impuls von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie: Wenn Armut und Obdachlosigkeit einsam machen

Facetten der Einsamkeit

Die Veranstaltungsreihe von midi stellt an den ersten beiden Terminen die Vergessenen in der Pandemie (Menschen in Armut und Obdachlosigkeit) und das Leben in Tristesse, also soziale Räume, die zu einem Einsamkeitsempfinden beitragen, in den Fokus.

Der Einsamkeit auf der Spur - ungewohnte Allianzen fördern das Miteinander

Einsame Menschen finden es oft schwierig, wieder anzudocken, zu kommunizieren, sich zu verabreden. Leicht zugängliche Angebote können wirksam helfen, aus dem Kommunikationstunnel herauszukommen. - Ungewohnte Netzwerke und Kooperationen mit niedrigschwelligen Angeboten erreichen auch die Menschen, die nicht schon immer „im Verteiler“ waren.

Erfolg durch Vielfalt

Handlungsstrategien und Best-Practice-Beispiele für die diversitätsorientierte Personalentwicklung werden am Fachtagung am 2. September diskutiert. - Save the date!

Demokratie braucht soziales Engagement – aber freiwillig

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie zur sozialen Pflichtzeit für junge Menschen: Besser als eine Dienstpflicht und dringend notwendig wären weitere Anreize und Rahmenbedingungen, damit eine freiwillige Entscheidung für ein soziales Engagement noch breiter möglich wird.

Vielfalts-Check der Diakonie gestartet

Vielfalt beeinflusst Organisationen und bringt sie voran. Indem man voneinander lernt, entwickelt man sich als Gesamtheit weiter. - Testen Sie selbst, wo Ihre Organisation heute steht und erhalten Sie wertvolle Empfehlungen für die weitere Entwicklung

Dörfer mit Zukunft - Diakonie Deutschland fördert digitale Nachbarschaften und zivilgesellschaftliches Engagement im ländlichen Raum

Die Diakonie Deutschland und das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de wollen die digitale Vernetzung im ländlichen Raum weiter vorantreiben. Am 6. Mai startet die dritte und letzte Runde des Projektes. Im Mittelpunkt steht die digitale Vernetzung, um ländliche Sozialräume neu zu beleben und zu stärken.

Berliner Demografie-Tage 2022

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „Jugend“ und behandelt Fragen zu Generationenfairness und politischer Teilhabe, den Folgen der COVID-Pandemie und Resilienz, die Bedeutung der frühen Lebensjahre für den Lebensverlauf sowie Strategien der Jugendpolitik.

Kita ohne Rassismus - Von der Haltung zum Handeln

Wir sind doch nicht rassistisch! Das würden die meisten sagen, die mit Kindern arbeiten. Doch die neue Folge unseres KiTa-Podcasts hört auf die Zwischentöne. Sie entlarvt den Alltagsrassismus, den oft schon junge Kinder oder ihre Familien erleben.

Das neue WIR

Ulrich Lilie bloggt zu den Fragen: Wer gehört zum WIR? Wie kann das WIR gelingen? Kirchengemeinden und diakonische Einrichtung können gemeinsam mit den anderen Gestalterinnen und Gestaltern eine wichtige Rolle spielen.- Darüber wollen wir auch beim diesjährigen Wichern-Empfang neu ins Gespräch kommen.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 17 Ergebnissen.

Archiv und Redaktion

Bitte melden Sie sich an, um auch geschützte Beiträge lesen oder eigene Beiträge hinzufügen zu können. 

Ältere Beiträge finden Sie über das zentrale Suchfeld oder in den spezifischen Apps:

Dort können Sie mit der entsprechenden Berechtigung auch selbst Beiträge erstellen und bearbeiten. Tipps dazu finden Sie im Hilfe-Wiki.

Kontakt

Portaladministration diakonie-wissen@diakonie.de