Online-Fachtag "Förderung von palliativer Entscheidungskompetenz am Lebensende"

Am 21. Juni 2022 von 10:00 bis ca.14:30 Uhr lädt die BAGFW zum Online-Fachtag " Förderung von palliativer Entscheidungskompetenz am Lebensende. Welcher Unterstützung bedürfen Menschen mit einer Demenz-Erkrankung und ihre Angehörigen?" ein. Wann ist welche Form von Entscheidungskompetenz möglich, und wie können wir diese fördern und den Wünschen und Bedürfnissen von Menschen mit...

Neue Quarantäneregelungen

Neue Quarantäneregelungen des RKI am 02.05.2022 veröffentlicht Die aktuellen Empfehlungen des Bundes zu Isolierung und Quarantäne bei SARS-CoV-2-Infektion und -Exposition wurden am 02.05.2022 veröffentlicht.   Sie sehen wie folgt aus: Empfehlungen zu Isolierung und Quarantäne bei SARS-CoV-2-Infektion und -Exposition, Stand 2.5.2022   ...

Öffentliche Anhörung im Bundestag: Inklusive Arbeitswelt

Am 25. April 2022 hat im Ausschuss Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages eine öffentliche Sachverständigenanhörung zu einem Antrag der Fraktion CDU/CSU und einem Antrag der Fraktion Die Linke stattgefunden. Der Antrag der CDU/CSU stellt Forderungen auf u.a. zu den Ansprechstellen für Arbeitgeber nach Teilhabestärkungsgesetz, zur Förderung von Inklusionsfirmen, zur Weiterentwicklung...

Informationen zum Rechtskreiswechsel SGB IX für geflüchtete Menschen mit Behinderungen aus der Ukraine

Der MPK-Beschluss vom 7. April 2022 ( 2022-04-07-mpk-beschluss-data.pdf (bundesregierung.de) sieht unter Ziffer 12. a. vor, dass die geflüchteten Menschen aus der Ukraine, die eine Aufenthaltserlaubnis gemäß § 24 AufenthG beantragt und einen entsprechenden Aufenthaltstitel oder bereits vorab eine Fiktionsbescheinigung erhalten haben, zeitnah Zugang zu den Leistungen nach dem SGB II...

Suizidprävention: Position der Diakonie Deutschland

Diakonie Deutschland und Evangelische Kirche in Deutschland treten dafür ein, dass noch vor einer gesetzlichen Regelung der Suizidassistenz ein Gesetz zur Stärkung der Suizidprävention verabschiedet wird. Etwa 9.000 bis 10.000 Menschen nehmen sich pro Jahr das Leben – dreimal mehr, als im Straßenverkehr sterben. Die Zahl der Suizidversuche liegt sogar zehnmal so hoch. Todeswünsche sind oft...

Corona-Sonderregelung im SGB XI bis zum 30.06.2022 verlängert

Corona-Sonderregelung im SGB XI bis zum 30.06.2022 verlängert - Corona-Sonderregelung im SGB V für die HKP, die SAPV und Hospize laufen zum 31.03.2022 aus Der GKV-SV hat am 24.03.2022 die SGB XI Corona–Sonderregelungen mit dem Rundschreiben über die Verlängerung der Empfehlungen zur Anerkennung von Qualifikationen zur verantwortlichen Pflegefachkraft und zur zusätzlichen Betreuungskraft...

Online Fachgespräch zur berufsgruppenübergreifenden, koordinierten und strukturierten Versorgung (KSVPsych-RL)

Am 19.Mai 2022 von 14:00 - 15:30 Uhr findet ein diakonie-internes Fachgespräch der Diakonie Deutschland und des BeB zu einem neuen Versorgungsangebot im SGB V statt. Es geht um die im Dezember 2021 in Kraft getretene Richtlinie über die berufsgruppenübergreifende, koordinierte und strukturierte Versorgung insbesondere für schwer psychisch erkrankte Versicherte (umfasst auch Menschen...

Verlängerung Pflegeschutzschirm bis 30.06.2022

Verlängerung Pflegeschutzschirm bis zum 30.06.2022 und Klarstellung, dass der Pflegeschutzschirm auch bei der einrichtungsbezogenen Immunitätsnachweispflicht greift Am 11.03.2022 hat a) der Bundesrat unter TOP 39 der Dritten Verordnung zur Verlängerung von Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der pflegerischen Versorgung während der durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten...

6. Ausgabe des Newsletters der Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung

Die 6. Ausgabe des Newsletters der Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung ist gerade erschienen. Es ist die erste Ausgabe mit neuer personeller Besetzung in der Koordinierungsstelle. Sind Sie gespannt auf vielfältige Beiträge. Die aktuelle Ausgabe können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

G-BA Corona-Sonderregelungen: Telefonische Krankschreibung bis 31. Mai verlängert - weitere Sonderreglungen laufen zum 31. März aus

G-BA Corona-Sonderregelungen: Telefonische Krankschreibung bis 31.  Mai verlängert - weitere Sonderreglungen laufen zum 31. März aus Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass er die Corona-Sonderregeln für die telefonische Krankschreibung bei leichter Atemwegserkrankung bis inkl. 31. Mai 2022 verlängert hat. Den vollständigen...

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 47 Ergebnissen.