Aktuelles Thema: Corona-Krise Aktuelles Thema: Corona-Krise

Inhalte mit Themen Diakonie .

Keine Ergebnisse

Alle Beiträge Alle Beiträge

Nachrichten aus unseren Zentren und Bereichen Nachrichten aus unseren Zentren und Bereichen

Inhalte mit Themen Diakonie .

Prämien jetzt - Gleichbehandlung für Mitarbeitende in der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) und die Diakonie Deutschland erwarten vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um Prämien im Bereich der Altenpflege, dass auch hoch belastete Mitarbeitende in der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie eine wertschätzende Prämie erhalten.

Online Angebote zum Diakonie-Siegel

Das diakonische Institut für Qualitätsentwicklung (DQE) hat die Übersicht über seine Online-Termine veröffentlicht. Angeboten wird die Einführung in die Bundesrahmenhandbücher Diakonie-Siegel und Online-Beratung.

Ökumenischer Kirchentag 2021 - Forum Caritas und Diakonie

Vom 12. bis 16. Mai 2021 findet der 3. Ökumenische Kirchentag unter dem Motto „schaut hin!“ in Frankfurt am Main statt. Caritas und Diakonie werden an drei Orten präsent sein. Hier kommt die Einladung zu ihrem Forum.

WIR&HIER und Corona

Abgesagt und angesagt: Fast 500 Menschen aus Diakonie, Kirche und theologischer Wissenschaft wollten sich eigentlich in Hamburg treffen. Wie Kirche und Diakonie ihren gemeinsamen Auftrag wahrnehmen, muss nun in anderen Formaten überlegt und ausprobiert werden.

Handreichung für klinisches Personal zur spirituellen Begleitung Sterbender und Verabschiedung Gestorbener

Diese Handreichung enthält Gebete und Segensworte aus der christlichen Tradition und eine kurze Anleitung für eine Verabschiedung am Totenbett. Sie ist bestimmt für Personal in Kranken häusern und Altenheimen für den Fall, dass keine Seelsorgerin und kein Seelsorger verfügbar ist. Es ist dennoch möglich, Sterbende würdevoll zu begleiten und in den Tod zu verabschieden. Das kann jede und jeder, auch wenn er/sie selbst einer anderen oder keiner Religionsgemeinschaft angehört.

5 Tipps, damit die Lage nicht eskaliert!

Das neue Lisitical untersützt Familien in der Isolation durch die Maßnahmen in der Corona-Krise. Video anschauen

Fehlt: Schutzkleidung in der Pflege

Der Mangel an Schutzkleidung bei der Pflege älterer Menschen oder in Behinderteneinrichtungen wird immer dramatischer. Die Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz warnt, der Schutz von Patienten, Bewohnern und Mitarbeitenden sei „akut in Gefahr“. Mehr dazu lesen Sie hier.

Mach die Kurve flach!

Der Youtuber/Influencer MaximNoise fordert uns in seinem neuen Song auf, zum Schutz vor Ansteckung zuhause zu bleiben, kreativ zu werden und Solidarität zu bekunden. Machen Sie mit!

Spiritualität und Glaube in Zeiten von Corona? Jetzt erst recht!

Eine Videoandacht und Fürbitte von Dr. Peter Munzert, Pfarrer an St. Laurentius in Neuendettelsau

Freie Wohlfahrt unter Corona-Rettunsgsschirm sichern!

Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland sind in der Freien Wohlfahrt beschäftigt: mehr als doppelt so viel wie in der Automobilindustrie. Täglich stellen sie die soziale Versorgung bundesweit sicher. Der Bund muss daher die Einnahmen für gemeinnützige Einrichtungen, soziale Dienste und erst recht für die Krankenhäuser und Pflegedienste sicherstellen, um einen Kollaps des Systems der freien Wohlfahrt zu verhindern. Auch bei vorübergehenden eingeschränkten Leistungen müssen Zuwendungen und...

Drittmittelbewirtschaftung

Die Drittmittelbewirtschaftung (DMV) ist Ansprech- und Service-Stelle der Diakonie Deutschland für Drittmittelempfänger aus Förderprogrammen. Sie unterstützt beim optimalen Ausschöpfen von Drittmitteln, vom Erstellen des Antrags bis zum Verwendungsnachweis und Anwenden und Einhalten der Förderrichtlinien des Drittmittel- und Gesetzgebers und der Diakonie Deutschland. Sie übernimmt für die Drittmittelempfänger die formale und rechnerische Prüfung der Förderanträge ...

Revolvingfonds: Fördermöglichkeiten in der Wohlfahrtspflege

Im Rahmen des Revolvingfonds werden aus Bundesmitteln zinslose Darlehen an Institutionen der Freien Wohlfahrtspflege vergeben. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und wie ein Antrag gestellt wird, erfahren Sie hier.   Durch den Revolvingfonds können investive Maßnahmen der Freien Wohlfahrtspflege für Einrichtungen mit bundesweiter Bedeutung mit bis zu 50 Prozent der förderfähigen Investitionskosten durch ein zinsloses Darlehen finanziert werden. Das Darlehen beläuft...

Frauen im Schwangerschaftskonflikt nicht allein lassen

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) blieb die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland 2019 mit rund 101.000 gemeldeten Fällen nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahr (-0,1 Prozent). Die Diakonie Deutschland formuliert ihre Haltung zu dem Thema und bietet Informationen und Unterstützung.

Neue Wohlfahrtsbriefmarkenserie erhältlich

Wohlfahrtsbriefmarken sind seit über 70 Jahren Bestandteil des Wohlfahrtswesens in Deutschland. Gedacht als kleiner Finanzierungsbeitrag für jedermann, der sich mit dem Gemeinwohl in Deutschland identifiziert und ein Bekenntnis dazu in seiner Korrespondenz abbilden möchte, hat sich die Bedeutung dieses Finanzierungsinstrumentes mit dem schwindenden Briefschreibeverhalten in Deutschland abgeschwächt. Nach wie vor unterstützt uns jedoch das vor über 70 Jahren gegründete Sozialwerk...

Arbeit im stationären Hospiz - Qualität sorgsam gestalten

Das neue Qualitätsrahmenhandbuchs für stationäre Hospize, das die Diakonie Deutschland, der Deutsche Caritasverband und der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband in einem dreijährigen Prozess gemeinsam erarbeitet haben, wurde heute anlässlich einer gemeinsamen Fachtagung der drei Verbände in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Über diesen Teambereich Über diesen Teambereich

Fachinformationen aus der Diakonie Deutschland

Zentren und Bereiche der Diakonie Deutschland wie auch Projekt- und Arbeitsgruppen und Gremien nutzen Teambereiche für die verbandsinterne Kommunikation.

Das Extranet der Diakonie Deutschland bündelt diese Fachinformationen aus den verschiedenen Arbeitsbereichen.

In den meisten Fällen ist eine Anmeldung und Freischaltung notwendig. Bitte wenden Sie sich dazu jeweils an die entsprechender Teambereichs-Administration.

Verantwortlich für diesen Teambereich

Diakonie Deutschland, Zentrum Kommunikation
Kontakt: Anne Grupp