Fachinformationen aus dem Bundesverband

Das Extanet der Diakonie Deutschland wird als Plattform für den fachlichen Austausch zwischen Mitarbeitenden des Bundesverbandes und ihren Kolleginnen und Kollegen in den Mitgliedsverbänden und -einrichtungen genutzt. 

  • Themen der Diakonie Deutschland: Die Berichte und Veröffentlichungen, Tipps und Informationen unserer Fachleute werden thematisch gefiltert als laufend aktualisierte Liste angezeigt. 
  • Termine: Hier finden Sie Infos zu unseren Veranstaltungen
  • Sites und Teambereiche: Unsere Zentren aber auch unterschiedliche Gruppen nutzen eigene Sites für die öffentliche Kommunikation oder den geschützten Austausch.

Um weitere Beiträge zu lesen oder mehr Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.

Filter: Themen

Navigation Navigation

Newsletter Sozialpolitik

Einmal im Monat informiert der Newsletter von Maria Lohieide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, über Positionen der Diakonie Deutschland zu sozialpolitisch relevanten Themen, über Praxis und Termine.

Auf ein Wort

Ulrich Lilie, der Präsident der Diakonie, bloggt in loser Folge zu Themen aus seinem Alltag. Immer geht es um den Kosmos der Diakonie. Das heißt um sozialpolitische Themen, um theologische Reflexion und manchmal gibt’s auch einen Kommentar zu tagespolitischen Ereignissen. - Positionen zu formulieren und miteinander ins Gespräch kommen - das ist das Ziel des Präsidenten-Blogs.

Covid 19 – mit Gefühl

"Dem aktuellen Pandemie-Krisenmanagement fehlt ein Sinn für die Bedeutung von Gefühlen. Etwa für die psychosozialen Folgen von Isolations- und Quarantänemaßnahmen", schreibt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie in seinem neuen Blog-Beitrag. "Das muss sich ändern, und darum müssen wir im Covid 19-Kontext tatsächlich auch mehr über die Rolle von Gefühlen wissen und öffentlich sprechen: in der Diakonie, in Kirche, Politik und Zivilgesellschaft." Lesen Sie mehr im neuen Blog-Beitrag .

Obdachlos im Sommer

Obdachlose Menschen haben es im Sommer keineswegs leichter als im Winter, auch wenn viele das glauben. Sie sind der Hitze schutzlos ausgeliefert, können nicht an einen kühlen Ort flüchten oder eine kalte Dusche nehmen. Es fehlt ihnen an Kleidung zum Wechseln und ausreichend Trinkwasser. Wenn die Kleidung durchgeschwitzt ist, können zudem offene Beine und Wunden schlecht verheilen. Und schließlich haben einige Einrichtungen und Notunterkünfte für Obdachlose im Sommer auch noch geschlossen. Es...

Minister Seehofers Ordnungssinn

"Ordnung und Humanität" gehören für Bundesinnenminister Horst Seehofer in der Migrationspolitik zusammen – aber nur in dieser Reihenfolge! Wehe, jemand bringt die Ordnung durcheinander und setzt die Humanität an die erste Stelle. Das stört das persönliche Rechtsempfinden nicht nur Seehofers, sondern all derer, die mit den Brüchen des wirklichen Lebens nur schwer zurechtkommen. Aktuellen Blogbeitrag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie lesen

Aufnahme Asylsuchender aus Griechenland "Hilfsbereitschaft nutzen - Humanität ermöglichen!"

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie äußert sich zur Weigerung von Innenminister Seehofer, die Aufnahme von besonders Schutzbedürftigen aus den griechischen Flüchtlingslagern fortzuführen: "Die Entscheidung Seehofers ist ein Armutszeugnis für die Politik und ein Schlag ins Gesicht all derer, die sich dafür einsetzen, die Menschen aus den desaströsen Zuständen in den Lagern zu holen. Auch wenn der Bundesregierung während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft Zurückhaltung auferlegt ist, darf...

Miteinander gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung

Der Päritätische Wohlfahrtsverband, die AWO, die Diakonie Deutschland, die Caritas und die Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment (ZWST) haben sich zusammengetan und laden vom 27.08.2020 bis zum 1.10.2020 zu Demokratie-Donnerstagen, einer sechsteilige Online-Veranstaltungsreihe ein

Sommerreise durch diakonische Einrichtungen

Diakonie Präsident Ulrich Lilie ist zurzeit auf Sommerreise zu Diakonie-Einrichtungen, die besonders schlimm unter der Corona-Pandemie gelitten haben. In seinem aktuellen Blogbeitrag berichtet er von seinen Begegnungen.

Diakonie-Präsident fordert bessere Bezahlung für Pflegekräfte

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, fordert eine bessere Bezahlung für die sozialen und gesundheitlichen Dienste. Er kritisiert außerdem, dass es während der Coronapandemie nur in der Altenpflege eine Prämie gegeben habe. Das Interview im Bayrischen Rundfunk hier anhören

Gestiegene Eigenanteile: Die Reform der Pflegeversicherung ist überfällig

Für die Betreuung im Heim müssen Pflegebedürftige immer mehr selbst bezahlen. Die Eigenanteile sind nach Angabe des Verbandes der Ersatzkassen jetzt über die Marke von 2000 Euro im Monat gestiegen. Dazu sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik in der Diakonie Deutschland: "Eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung ist längst überfällig. Schon lange dringen wir darauf, dass die Eigenanteile für die Pflege mindestens begrenzt werden. Die Pflegeversicherung sollte das...

Redaktion und Archiv

Ältere Beiträge finden Sie über das zentrale Suchfeld oder in den verschiedenen Apps. Dort können Sie mit der entsprechenden Berechtigung auch Beiträge erstellen und bearbeiten,