Fachinformationen aus dem Bundesverband

Das Extanet der Diakonie Deutschland wird als Plattform für den fachlichen Austausch zwischen Mitarbeitenden des Bundesverbandes und ihren Kolleginnen und Kollegen in den Mitgliedsverbänden und -einrichtungen genutzt. 

  • Themen der Diakonie Deutschland: Die Berichte und Veröffentlichungen, Tipps und Informationen unserer Fachleute werden thematisch gefiltert als laufend aktualisierte Liste angezeigt. 
  • Termine: Hier finden Sie Infos zu unseren Veranstaltungen
  • Sites und Teambereiche: Unsere Zentren aber auch unterschiedliche Gruppen nutzen eigene Sites für die öffentliche Kommunikation oder den geschützten Austausch.

Um weitere Beiträge zu lesen oder mehr Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.

Filter: Themen

Navigation Navigation

Digital Readiness Programm der Diakonie Deutschland

Fortbildungen zu den Themen Online-Kommunikation, Umsetzung von digitalen Produkten und Prozessen, IT-Strategien, Rahmenbedingungen für die digitale Transformation.

Alleinerziehende Familien in Gesellschaft, Kirche und Diakonie

Buch „Alleinerziehende Familien in Gesellschaft, Kirche und Diakonie" erschienen. Neben Beiträgen von Autorinnen und Autoren aus Politik, Wissenschaft und Kirche kommen auch Präsident Lilie und Frau Loheide zu Wort. - Das Buch ist auf Anregung der „Arbeitsgemeinschaft alleinerziehender Mütter und Väter in der Diakonie Deutschland“ (agae) in Kooperation mit der EKD und der evangelischen Arbeitsgemeinschaft Familie (eaf) entstanden.

Der neue "midi-Atlas" macht Vielfalt der evangelischen Kirchen sichtbar

Die Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi) stellt anlässlich der digitalen Tagung der EKD- Synode am 8. und 9. November 2020 ihren neuesten Beitrag zur zukünftigen Gestalt der Kirche vor - den "midi-Atlas". Mit dem „midi-Atlas“ ist eine interaktive Karte entstanden, in der deutlich wird, wie vielfältig Gemeindearbeit sein kann. Die Online-Karte zeigt, wo innovative Formen wie Jugendkirchen, Quartiersprojekte und...

Reformationstag 2020

Wie kann der Tag trotz Corona-Einschränkungen gefeiert werden? Die EKD bietet eine Übersicht der Angebote ihrer Landeskirchen.

Erneute soziale Isolation in Pflegeheimen unbedingt verhindern

Mit Blick auf den neuen Lockdown fordert die Diakonie spezifische Maßnahmen für pflegebedürftige Menschen aber auch die vielen Wohnungslosen.

Wie evangelisch ist die Diakonie?

Die Diakonie ist der soziale Dienst der evangelischen Kirchen. Aber wieviel Evangelisches steckt in der Diakonie? Und was heißt das eigentlich? Unsere aktuelle Umfrage geht diesen Fragen nach.

Rückenwind für die Pflege

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in einer Videokonferenz mit den Mitgliedern der Konzertierten Aktion Pflege auf einem Pflegegipfel ausgetauscht. Die Diakonie erwartet jetz eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung, die gewährleistet, dass die Arbeits- und Rahmenbedingungen sich verbessern, die Eigenanteile für die Pflegenden begrenzt und kalkulierbar bleiben und Angehörige in der häuslichen Pflege entlastet werden. Konzepte für die Finanzierung liegen vor. Ohne einen...

Kampagne Unerhört!

Kommende Woche werden die neuen Slogans „Unerhört! Diese Jugendlichen“ und „Unerhört! Diese Einsamen“ plakatiert. Unter www.unerhört.de können schon die ersten Audios angehört werden, unter anderem mit einem JVA-Insassen, der Gründerin des Vereins „Wege aus der Einsamkeit“ oder mit der FSJlerin Charlie. In diakonischen Einrichtungen gibt es allein in der Kinder- und Jugendhilfe über 624.000 Plätze. Da sind bestimmt noch viele interessante Geschichten zu erzählen. Wir freuen...

Kindertagesbetreuung sichern! Corona-Schutzmaßnahmen und Regelungen jetzt wirkungsvoll gestalten

Die Diakonie plädiert für wirkungsvolle Corona- Schutzmaßnahmen und Regelungen in der Kindertagesbetreuung. Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland

Video: Ich weiß nicht mal, wie er starb

Als das Virus erkannt wurde, war es zu spät: Innerhalb weniger Tage infizierten sich 112 Bewohner eines Pflegeheims in Wolfsburg mit Corona, 47 von ihnen starben. Auch viele Pflegekräfte erkrankten an Covid-19. - In einer aufwendigen Recherche rekonstruieren Arnd Henze und Sonja Kättner-Neumann die tragischen Wochen vor Ostern im Hanns-Lilje-Heim.

Redaktion und Archiv

Ältere Beiträge finden Sie über das zentrale Suchfeld oder in den verschiedenen Apps. Dort können Sie mit der entsprechenden Berechtigung auch Beiträge erstellen und bearbeiten,