Diakonie-Präsident fordert bessere Bezahlung für Pflegekräfte

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, fordert eine bessere Bezahlung für die sozialen und gesundheitlichen Dienste. Er kritisiert außerdem, dass es während der Coronapandemie nur in der Altenpflege eine Prämie gegeben habe. Das Interview im Bayrischen Rundfunk hier anhören

Gestiegene Eigenanteile: Die Reform der Pflegeversicherung ist überfällig

Für die Betreuung im Heim müssen Pflegebedürftige immer mehr selbst bezahlen. Die Eigenanteile sind nach Angabe des Verbandes der Ersatzkassen jetzt über die Marke von 2000 Euro im Monat gestiegen. Dazu sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik in der Diakonie Deutschland: "Eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung ist längst überfällig. Schon lange dringen wir darauf, dass die Eigenanteile für die Pflege mindestens begrenzt werden. Die Pflegeversicherung sollte das...

Das Digital Readiness Programm der Diakonie Deutschland

Die Diakonie Deutschland hat vier Themensäulen erarbeitet, die zur Erlangung einer Digital Readiness wichtig sind. Die Fortbildung findet im September 2020 statt.

Einführung in das Fundraising

In der Online-Schulung erhalten Sie einen Überblick über den Deutschen Spendenmarkt sowie die unterschiedlichen Wege, über die Mittel generiert werden können.

Schulstart als Neustart: Jetzt Benachteiligung armer Kinder ausgleichen und dauerhaft ausschließen

Anfang August sind in den ersten Bundesländern die Ferien vorbei und die Schule beginnt wieder. Vor diesem Hintergrund weist die Diakonie auf die prekäre Situation einkommensarmer Familien hin. "Der Schulstart muss ein Neustart sein. Wir müssen jetzt die Benachteiligung armer Kinder ausgleichen und endlich nachhaltig abbauen!", fordert Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland. "Gerade Kinder aus einkommensarmen Familien haben unter dem Lockdown gelitten. Notwendig...

Aufnahme von 243 Flüchtlingskindern und ihren Angehörigen ist zu wenig

Die Diakonie Deutschland setzt sich für ein unbürokratisches Auswahlverfahren in den Lagern durch den UNHCR in Kooperation mit dem European Asylum Support Office (EASO) und der EU-Kommission ein. Danach braucht es ein flexibles Verteilungssystem in Deutschland, welches sich nicht nach starren Verteilungsschlüsseln der Bundesländer, sondern nach den tatsächlichen Kapazitäten richtet.

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder

Diakonie, AWO und GEW fordern in einer gemeinsamen Erklärung verbindliche Regelungen zur Qualität für den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung.

Corona hat die Situation armer Kinder verschärft

Eine neue Analyse der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass der Alltag von mehr als einem Fünftel aller Kinder in Deutschland nach wie vor von Armut überschattet ist und sich die Situation armer Kinder durch die Corona- Krise weiter verschärfen wird. Dazu äußert sich Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland

Europapolitische Online-Veranstaltung: Wiederaufbau, MFR und ESF+

Die Europäische Union plant umfassende Maßnahmen um die Folgen der Corona-Krise zu bewältigen – der Europäische Sozialfonds (ESF+) soll jedoch gekürzt wer-den. Die Diakonie fordert deshalb mehr soziale Unterstützung von der EU.

Kirche auf gutem Grund – Elf Leitsätze für eine aufgeschlossene Kirche

Unter dem Motto „Kirche auf gutem Grund“ sollen elf Leitsätze die Basis der Diskussion und Entscheidungsfindung für die Weiterentwicklung der evangelischen Kirche sein. - Die Gremien der Evangelischen Kirche in Deutschland sind interessiert an Rückmeldungen und Anregungen zu den elf Leitsätzen.

Themen