Über uns Über uns

Fachinformationen aus dem Zentrum Kommunikation (ZKOM)

Dieser Teambereich ist ein Angebot des Zentrums Kommunikation für Kollegen und Kolleginnen aus den Verbänden und Einrichtungen der Diakonie, die mit Aufgaben und Themen rund um Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation befasst sind. 

Kontakt

Ansprechpartnerin für diesen Teambereich: Anne Grupp

Zugang zum Teambereich

Wenn Sie zur Zielgruppe gehören, können Sie die Mitgliedschaft hier beantragen. Voraussetzung ist ein Konto beim Wissensportal, das umgehend eingerichtet wird. Über Ihren Antrag entscheiden die Teambereichsverantwortlichen in Kürze.

Weitere Infos

Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des ZKOM

Veranstaltungsinfos Veranstaltungsinfos

Veranstaltungen der Bundesakademie für Kirche und Diakonie 2021

Die bakd hat für das kommende Jahr einen bunten Blumenstrauß an neuen und bewährten Fort- und Weiterbildungen, Tagungen und Studienreisen für Ihre berufliche Praxis zusammengestellt und freut sich...

Das Digital Readiness Programm der Diakonie Deutschland

Die Diakonie Deutschland hat vier Themensäulen erarbeitet, die zur Erlangung einer Digital Readiness wichtig sind. Die Fortbildung findet im September 2020 statt.

Einführung in das Fundraising

In der Online-Schulung erhalten Sie einen Überblick über den Deutschen Spendenmarkt sowie die unterschiedlichen Wege, über die Mittel generiert werden können.

Fundraising. Digital

Online-Spenden erhalten die Freundschaft: 8 kostenlose Webinare vom 30. März bis 2. April 2020.

Durch Krisen hindurch: Erfolgreich für Kirche und Diakonie kommunizieren

Studiengang Öffentlichkeitsarbeit in Hamburg qualifiziert in strategischer Kommunikation. Zwischen November 2020 und Januar 2022 liegen die vier fünftägigen Präsenzphasen in Hamburg. - Das Angebot...

Europas Unbarmherzigkeit

Präsident Ulrich Lilie schreibt heute über die Verzweiflung geflüchteter Menschen und die Unfähigkeit Europas, jetzt zu handeln: : "Europa ist krank. Die Staatengemeinschaft, in der in feierlichen Momenten gerne Beethovens "Ode an die Freude" erklingt ("Alle Menschen werden Brüder" (m/w/d)), ist aktuell ein Schatten ihrer selbst. Die Brände in Moria, die verheerenden Zustände auf den griechischen Inseln, das andauernde schreckliche Geschacher um die Evakuierung der Lager und die...

Aus den Fehlern des Lockdowns lernen

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie fordert, aus den Folgen des Lockdowns zu lernen: Vor allem die soziale Isolation, wie sie viele Menschen und besonders Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen erlebt haben, gilt es ein zweites Mal unbedingt zu verhindern.

Minister Seehofers Ordnungssinn

"Ordnung und Humanität" gehören für Bundesinnenminister Horst Seehofer in der Migrationspolitik zusammen – aber nur in dieser Reihenfolge! Wehe, jemand bringt die Ordnung durcheinander und setzt die Humanität an die erste Stelle. Das stört das persönliche Rechtsempfinden nicht nur Seehofers, sondern all derer, die mit den Brüchen des wirklichen Lebens nur schwer zurechtkommen. Aktuellen Blogbeitrag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie lesen

Aufnahme Asylsuchender aus Griechenland "Hilfsbereitschaft nutzen - Humanität ermöglichen!"

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie äußert sich zur Weigerung von Innenminister Seehofer, die Aufnahme von besonders Schutzbedürftigen aus den griechischen Flüchtlingslagern fortzuführen: "Die Entscheidung Seehofers ist ein Armutszeugnis für die Politik und ein Schlag ins Gesicht all derer, die sich dafür einsetzen, die Menschen aus den desaströsen Zuständen in den Lagern zu holen. Auch wenn der Bundesregierung während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft Zurückhaltung auferlegt ist, darf...

Sommerreise durch diakonische Einrichtungen

Diakonie Präsident Ulrich Lilie ist zurzeit auf Sommerreise zu Diakonie-Einrichtungen, die besonders schlimm unter der Corona-Pandemie gelitten haben. In seinem aktuellen Blogbeitrag berichtet er von seinen Begegnungen.

Corona-Einschränkungen: War die Kirche für die Alten da?

Ja! Wir haben laut die unhaltbare Situation in der Pflege kritisiert, sagt der Präsident der Diakonie Deutschland Ulrich Lilie Die Abschottung von Kliniken und Pflegeheimen sorgt seit Wochen für großes Leid. Der Vorwurf, die Bischöfe hätten zur Lage der Schwächsten geschwiegen, löste heftige Reaktionen aus. In der ZEIT vom 2. Juli 2020 äußern sich Diakonie-Präsident Ulrich Lilie und Christine Lieberknecht, Pastorin und einstige Ministerpräsidentin , dazu. Artikel lesen

Corona - das Digitalisierungsvirus

Permanenter Wandel und Digitalisierung kennzeichnen unserer Zeit. Beide Phänomene fordern die Gesellschaft in allen Lebensbereichen heraus und ziehen radikale Veränderungen nach sich. Aber vor Corona schien es noch möglich, diese Anforderungen auszublenden und einfach weiter zu machen wie bisher. Das geht jetzt nicht mehr. Mit dem Lockdown ist die Digitalisierung mit Wucht in unsere Arbeitswelt eingebrochen, und ich halte das für eine glückliche Wendung: Corona wirkt als ein...

Kita Kinder brauchen Normalität, Förderung und Freunde

Anlässlich des Kindergartentages am 21.4. fordert Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, die Persepketive der Kinder in der Corona-Krise nicht zu vergessen.

WIR&HIER und Corona

Abgesagt und angesagt: Fast 500 Menschen aus Diakonie, Kirche und theologischer Wissenschaft wollten sich eigentlich in Hamburg treffen. Wie Kirche und Diakonie ihren gemeinsamen Auftrag wahrnehmen, muss nun in anderen Formaten überlegt und ausprobiert werden.