Fachinformationen Fachinformationen

Nichts vergessen? – Auf dem Weg zum demenz- sensiblen Krankenhaus

Einladung zum Strategieforum des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbandes (DEKV) und kollegialer Beratung am 9. und 10. Mai 2017 in Berlin

Die Pflegestärkungsgesetze

Mit den drei Pflegestärkungsgesetzen (PSG I, II, III) wird schrittwiese seit 01.01.2015 die Pflegeversicherung reformiert, um u.a. die ungleiche Verteilung der Pflegeleistungen für körperlich Kranke und Menschen mit Demenz zu beenden. Durch das PSG I haben nunmehr alle Versicherten mit anerkannter Pflegestufe Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Zudem werden für Menschen mit demenzieller Erkrankung, dauerhaft psychisch kranken und geistig behinderten Menschen mit...

Die neuen Wohlfahrtsbriefmarken sind da!

Die Wohlfahrtsmarken mit einem zusätzlichen Centbetrag werden seit mehr als 60 Jahren zugunsten der Freien Wohlfahrtspflege herausgegeben. Empfänger der Pluserlöse ist die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. Die in ihr zusammengeschlossenen Organisationen helfen dort, wo staatliche Hilfe nicht ausreicht. Die Bremer Stadtmusikanten Im Jahr 2017 sind Motive aus der Geschichte „Die Bremer Stadtmusikanten“ Gegenstand der Sondermarkenserie „Grimms Märchen“. Die...

Teilhabe älterer suchtkranker Menschen

DEVAP und GVS veröffentlichen eine Handlungsorientierung, um die Zusammenarbeit zwischen Suchthilfe und Altenhilfe anzuregen und damit betroffene ältere Menschen so gut wie möglich zu begleiten und zu behandeln.

Gefördert: Digitalisierung zur Unterstützung von Inklusion

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will mit der neuen Förderung herausfinden, welche Hindernisse in der beruflichen Bildung für Menschen mit Behinderungen durch die Digitalisierung beseitigt werden können.

Religions- und Kultursensibilität in der Sozialen Arbeit

Jetzt schnell noch anmelden: Fachtag Religions- und Kultursensibilität in der Sozialen Arbeit am 7. März 2017 im Rauhen Haus / Hamburg Und darum geht's: Das Vorbereitungsteam freut sich, dass sich bereits etwa 150 Personen (inkl. Mitwirkende)  aus dem ganzen Bundesgebiet und einer Vielzahl an Trägern und Verbänden angemeldet haben. Die Räumlichkeiten des Rauhen Hauses lassen es zu, weiteren Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen. Die religiöse Orientierung...

Freiburger Thesen zu Rechtsextremismus und Zivilgesellschaft

Ein Jahr lang haben sich Studierende der Evangelischen Hochschule im Studiengang Soziale Arbeit mit Fragen des Rechtsextremismus und der Zivilgesellschaft auseinandergesetzt. In 11 Thesen werden die Ergebnisse kondensiert und für die sozialarbeitswissenschaftliche Diskussion zur Verfügung gestellt.

Zeigen was ich liebe - mit Muslimen über den christlichen Glauben sprechen

Handreichung der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Diemste zum Thema Mission unter muslimischen Flüchtlingen erschienen

Neues Karriereportal für die Diakonie in Arbeit

Die Nachwuchs-Kampagnenseite soziale-berufe.com der Diakonie Deutschland wird derzeit zum neuen Karriereportal für den Diakonie-Gesamtverband weiterentwickelt. Ab Ende März/Anfang April wird das Karriereportal unter karriere.diakonie.de erreichbar sein und sich vom Design her an das neue Infoportal info.diakonie.de und das neue Hilfeportal diakonie.de anlehnen. Alle Funktionen der Nachwuchs-Kampagnenseite soziale-berufe.com werden erhalten bleiben und in die Nachwuchs-Rubrik auf dem neuen...

Unternehmerische Diakonie im Umbruch

Anlässlich der Neujahrsempfangs der Evangelischen Perthes Stiftung erläutert Diakonie-Präsident Ulrich Lilie seine Sicht auf den gesellschaftlichen Wandel, mit dem sich die Arbeit in der Diakonie auseinandersetzen muss und will.

Sorgende Gemeinde werden

Das Werkheft, herausgegeben von der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit (EAfA), wendet sich mit Grundlagentexten und praktischen Anregungen an Kirchengemeinden und Kirchenkreise. Anlass ist der Siebte Altenbericht der Bundesregierung. Es will Kirchengemeinden anregen, sich über den eigenen Beitrag für zukunftsfähige Gemeinschaften in Kooperation mit anderen Einrichtungen, Verbänden und Vereinen vor Ort zu verständigen.

Kurse zum Glauben

Es tut sich was im Bereich der Glaubenskurse und zwar eine ganze Menge: Die Webseite www.kurse-zum-glauben.de wurde in neugestalteter Form freigeschaltet. Passend zum Thema erschien das neue Heft der Zeitschrift Brennpunkt Gemeinde.

Endspurt Transparenzpreis 2017: Noch bis 28.02.2017 bewerben!

Sie sind Mitgliedsunternehmen der Diakonie, haben Ihren Sitz in Deutschland und kommunizieren Ihre Aktivitäten und Leistungen in der Öffentlichkeit nach allen Regeln der Kunst? Sie orientieren sich dabei bewusst oder unbewusst sogar an den Transparenzstandards für Caritas und Diakonie? Dann zeigen Sie, „was Sie haben“, und bewerben sich jetzt noch für den Transparenzpreis 2017!   3.000 Euro erhält der Preisträger mit weniger als 250 sozialversicherungspflichtigen...

Neu: Das Portal für Altenpflege-Fachkräfte der Diakonie Hamburg

Die Diakonie Hamburg vermittelt über das neue Job-Portal für Fachkräfte in der Altenpflege Stellenangebote, informiert über den Arbeitgeber Diakonie, lässt Mitarbeitende von ihrem Berufsalltag berichten und liefert nützliche Tipps für die Bewerbung. Mehr Infos zum Zugang zum Portal "Diakonie pflegt"

Das diakonische Profil schärfen – wie geht das?

Pastor Nils Christiansen berät Mitgliedseinrichtungen der Diakonie Hamburg dabei, ihr Profil zu entwickeln und zu schärfen. Was er unter einem diakonischen Profil versteht, warum es wichtig ist und wie eine Beratung abläuft, erklärt er im Interview. Mehr Infos und Video hier  

Die Teilhabe des Bürgers und die europäische Sozialpolitiik

Der Beitrag von Prof. Dr. Bernd Schlüter befasst sich mit dem Teilhabeprinzip als natürlichem Gegenstand europäischer Sozialpolitik. Es geht um Prinzipien der Zugänglichkeit, Selbstbestimmung, Transparenz, Rechtssicherheit und Gemeinwohlorientierung: Eine zentrale Teilhabebedeutung haben auch die Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement und für die Vereine und Verbände der Zivilgesellschaft.

Die Wohlfahrtsmarken 2017 sind da!

Die Wohlfahrtsmarken 2017 wurden am 30. Januar in Berlin präsentiert. Sie unterstützen die soziale Arbeit von AWO, Caritas, Diakonie, DRK, Paritätischem und der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden und sind ab dem 9. Februar bei der Post, den Wohlfahrtsverbänden und im Shop erhältlich.

Sektorenübergreifende Versorgung alter Menschen

Einladung zur Fachtagung am 9. Mai nach Berlin: Die Inhalte eines Positionspapiers zur sektorenübergreifenden Versorgung alter Menschen, das von einer Projektgruppe unter Beteiligung von Landes- und Fachverbänden erarbeitet wurde, soll hier diskutiert werden.

Diakonie in Markt und Wettbewerb

Einladung zur Diskussion in Regionalkonferenzen: Welches Selbstverständnis trägt uns mit Blick auf marktwirtschaftliche Herausforderungen? Unter welchen wettbewerblichen Rahmenbedingungen können wir erfolgreich unsere Aufgaben wahrnehmen? Wie können wir uns gemeinsam als diakonische Akteure schlagkräftig aufstellen?

Weiterbildungsstipendium für Berufseinsteiger in der Pflege

Nach der Ausbildung mehr erreichen? Vor allem Absolventen und Absolventinnen von Pflegeausbildungen können ein Weiterbildungsstipendium beantragen. Bewerbungsschluss ist der 15.Februar.