Fachinformationen aus dem Verband

Die Diakonie Deutschland stellt den Mitarbeitenden aus ihren Mitgliedsverbänden und -einrichtungen das Wissensportal als Plattform für die fachliche Information und Zusammenarbeit zur Verfügung: Sie können mit Hilfe gängiger Apps hier eigene Beiträge erstellen und  - je nach Zielsetzung und Einstellung -  öffentlich oder erst nach erfolgreicher Anmeldung anzeigen lassen.

Voraussetzung für die aktive Nutzung des Wissensportals ist die Anmeldung als freigeschaltetes Portalmitglied.

Bitte stören! - Diakonie unterstützt Tag der Offenen Gesellschaft

Am 19. Juni findet der "Tag der Offenen Gesellschaft" statt. Die Diakonie Deutschland ruft als Partnerin der Initiative Offene Gesellschaft dazu auf, sich zu beteiligen und ein Zeichen zu setzen für mehr Vielfalt, Zusammenhalt und Demokratie.

Bezahlbare Wohnungen für alle schaffen

Die Diakonie stellt Forderungen an die neue Bundesregierung.

Sich flüchten - wohin?

Es bleibt angesichts der katastrophalen Lage ja eine humanitäre Verpflichtung für das reiche Deutschland und für ein Europa der Menschenrechte, mehr geflüchtete Menschen aufzunehmen. Doch es gilt auch: Nur eine Gesellschaft, die die Aufnahme von Flüchtlingen grundsätzlich und mehrheitlich zumindest akzeptiert, schafft überhaupt erst eine nachhaltige Grundlage für eine weitere Aufnahme von...

Diakonie zieht Bilanz zur Flüchtlingspolitik: Integration und Sozialpolitik zusammen denken

Entweder-oder-Logik führt in die Sackgasse. Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni und zum bevorstehenden Ende der Wahlperiode zieht die Diakonie Deutschland eine ernüchternde Bilanz der Flüchtlingspolitik und stellt Forderungen an die zukünftige Bundesregierung.

Diakonie und Fresh X im Sozialraum

Einladung zur Tagung am 4.-5- Oktober 2021. Durch den Wechsel von wissenschaftlichen Impulsen und konkreten Sozialraumprojekten wird auf die Chancen von frischen missionarischen Formen in der Diakonie hingewiesen und zu Neuem inspiriert.

70 Jahre Müttergenesungswerk

Eine Kur kann helfen, erschöpften Müttern und Vätern wieder auf die Beine zu helfen und ernsthafte Erkrankungen oder chronische Überlastung vorzubeugen. Zu diesem Jubiläum gratulieren wir ganz herzlich und sagen DANKE!

Regelbedarfsbemessung - eine Alternative zum gesetzlichen Verfahren

Die Vorbereitungen für die nächste Einkommens- und Verbrauchsstichprobe als Grundlage der Regelbedarfsermittlung sind angelaufen. Die Diakonie kritisiert die bisherige Methode und hat ein Konzept entwickelt, um das Lebensnotwendige zu sichertn, gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, zugleich aber auch einen Abstand der Regelsätze zu den mittleren Einkommen zu wahren.

Dokument

Regelbedarfsbemessung - eine Alternative zum gesetzlichen Verfahren (Öffnet neues Fenster)

REGELBEDARFSBEMESSUNG – EINE ALTERNATIVE ZUM GESETZLICHEN VERFAHREN Berechnungen auf Basis der EVS 2018 unter Berücksichtigung von normativen Vorgaben der Diakonie Deutschland

Menschenwürdig und fachlich helfen jenseits von „Hartz IV“

Mit dem Diakonie-Text 01.2021 setzt sich die Diakonie dafür wirksame und nachhaltige Hilfe ein: vertrauensvolle Beziehungen zwischen Ratsuchenden und Beratenden.

Frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung in Kirche und Diakonie

Der neue Diakonie-Text 04.2021 befasst sich mit der Finanzierung evangelischer Kindertageseinrichtungen Kindertageseinrichtungen stehen im Hinblick auf Qualität und Quantität ihrer Angebote im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Die konkrete Ausgestaltung des jeweiligen Angebotes ist unter anderem maßgeblich abhängig von den bestehenden finanziellen Rahmen-bedingungen und...

Filter: Themen