Informationen und Anleitungen Informationen und Anleitungen

Arbeiten im Wissensportal

Zugang zu den Websites

Neues Konto einrichten

Voraussetzung für alle Aktivitäten im Wissensportal ist die Registrierung: Jeder Interessierte kann mit wenigen dienstlichen Daten auf www-diakonie/wissen.de/anmeldeung ein neues Konto erstellen und wird damit in die Benutzerdatenbank des Wissensportals übernommen Damit ist es möglich, sie oder ihn als Mitglied in einen oder mehrere der zahlreichen Teambereiche zu übernehmen, die unter dem Dach des Wissensportals eingerichtet wurden.

Mit der Rolle, die der neue Portalbenutzer erhält, sind nur wenige Berechtigungen verbunden. Der eigentliche Nutzer ergibt sich erst nach der Freischaltung für eine oder mehrere Gruppen, die im Wissensportal aktiv sind. ,

Individuelle Freischaltung

Freischaltung für die Community Diakonie

Sofern aus den bei der Registrierung eingetragenen Daten erkennbar ist, dass der neue Portalbenutzer in der Diakonie (oder dem Evangelischen Werk für Diakonie und Entwickluing) beschäftigt ist, wird er automatisch von der Portaladministration für eine erweiterte Rolle freigeschaltet: Damit wird er vollwertiges Mitglied der "Community" Diakonie und erhält Zugang zu allen Seiten und deren Inhalten, die in der zentralen Website, dem "Wissensportal" gespeichert sind.

Soll das neue Mitglied nicht nur lesen sondern auch selbst Inhalte hinzufügen können, können durch die Portal-Administration weitere Rechte vergeben werden.

Freischaltung für einen Teambereich

Unabhängig von der Rolle im Wissensportal als Website der zentralen Community Diakonie können Portalbenutzer Mitglied in einem oder mehreren Teambereichen werden, die dort von unterschiedlichsten Gruppen genutzt werden.

Verantwortlich für die Mitgliedschaft sowie die Rollen, die Mitglieder in einem Teambereich haben, sind die entsprechenden Teambereichs-Admins.

Nutzen

Das Wissensportal ist der zentrale Ort, an dem verbandsübergreifend Inhalte bereitgestellt werden, die sonst über beliebig viele andere Websites verteilt und damit schlecht suchbar sind. Durch das flexible Einstellen von Berechtigungen ist es möglich, Funktionen und Inhalte ganz individuell (auf der Ebene des Benutzers) oder für ganze Gruppen (Teambereiche) einzustellen. - Damit wird erreicht, dass einerseits große Zielgruppen und große Datenmengen einheitlich verwaltet und genutzt werden können, andererseits aber Exklusivität und Vertraulichkeit sichergestellt werden können.

  • EIN Konto für beliebig viele Anwendungen und Gruppen im Internet
  • leistungsstarke Suche und Personalisierung
  • Geschützte Teambereiche für Gruppen und Gremien, ggf. auch ganze Organisationen (Verbände/ Einrichtungen)
  • praktische Werkzeuge für Zusammenarbeit und Information

Der Nutzen aus Sicht eines Verbandes/ einer Organisation:  Extranets, Intranets und Gremienkommunikation

Ganze Verbände/ Einrichtungen können ihre passwortgeschützten Webseiten (Extranets, Intranets) mit den Mitteln des Wissensportals aufbauen und pflegen. Selbst Homepages können damit betrieben werden. Damit ergibt sich die Chance, Prozesse und Inhalte für die gesamte Internetarbeit über ein einziges Tool zu erstellen und zu pflegen.

  • Die Kommunikationsaufgabe wird gelöst (Bringschuld): die Mitglieder haben den Anspruch und das Recht, effizient informiert zu werden und sich aktiv in Prozesse und Projekte einbringen zu können
    • Bereitstellung von Informationen, ausgerichtet nach Zielgruppen (eigene Site bzw. Rundschreiben)
    • Förderung der Partizipation
    • Dokumentation von Entscheidungen und Ergebnissen
  • Ressourcen werden geschont
    • Das Kommunikationskonzept des Wissensportals wie auch die te technische Plattform können von Mitgliedern genutzt werden, um die eigene Stakeholderkommunikaton zu planen und zu steuern.Solche Portale können autonom verwaltet werden, bleiben aber Teil des Wissensportals.
    • Personalkosten werden reduziert, da auf zentrale Dienstleistungen verzichtet werden kann (Benutzersupport, Beratung und Schulung, Kontakt zu Rechenzentrum und Agenturen etc.
    • Die Sachkosten für den Aufbau, die laufende Wartung und die technisch notwendigen Anpassungen der Hard- und Software entfallen

Der Nutzen aus Sicht von Fachreferentinnen und -referenten: Teambereiche

  • Zugang zu Beiträgen über die Grenzen der einzelnen Verbände und Einrichtungen hinaus
  • individuell einstellbare Such- und Filterfunktionen
  • Bereitstellen und Teilen von Beiträgen: Dateien, Termine, Nachrichten....
  • Feedback und Austausch über Kommentare und Bewertungen
  • Zusammenarbeit an Texten (Wiki)
  • Einrichten von Teambereichen für die Zusammenarbeit von Gruppen
  • Rundschreiben an Experten innerhalb des Wissensportals
  • ...
0 Anhänge
16139 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Noch keine Kommentare Kommentar schreiben

Aktuelle Tipps Aktuelle Tipps

Portlets - Anwendungen im Wissensportal

Liferay bietet eine Vielzahl von Portlets, die die Online-Kommunikation unterstützen, d.h. ergänzend zu denen, die in der Standard-Konfiguration bereitgestellt werden, können bei Bedarf weitere...

Relaunch

Versionswechsel 2019 Das bestehende Wissensportal zieht auf die aktuelle Version der verwendeten Software, also Liferay CE 7.1 um. Projektbeschreibung Projektbeschreibung ...

Warum kann ich mich nicht anmelden?

Haben Sie sich vertippt? Bitte probieren Sie es noch einmal. Nach zu vielen Fehlversuchen wird das Konto gesperrt. Versuchen Sie es ggf. eine Stunde später noch einmal. Haben Sie Ihre...

Wie verwalte ich die Mitglieder meines Teambereichs?

Die Verwaltung der Mitglieder findet grundsätzlich im Backend (Kontrollbereich) des Teambereichs statt, zu dem nur die Teambereichs-Administration Zugang hat Zugang zur...

Wie erhalte ich den Zugang zu einem Teambereich?

Voraussetzungen für den Zugang zu einem Teambereich im Wissensportal sind ein (aktives) Konto und die Freischaltung als Mitglied durch den entsprechenden Teambereichs-Admin. Variante 1: Sie...

Benutzer- und Mitgliederverwaltung

Die Benutzerverwaltung findet im Backend statt, wobei zwischen der Portalbenutzer-Administration und der Teambereichsmitglieder-Administration unterschieden wird. Portaladministration Konten...

Arbeiten im Wissensportal

Zugang zu den Websites Neues Konto einrichten Voraussetzung für alle Aktivitäten im Wissensportal ist die Registrierung: Jeder Interessierte kann mit wenigen dienstlichen Daten auf...

Wie kann Austausch im Teambereich stattfinden?

Mitglieder von Gruppen wollen sich oft auch außerhalb der persönlichen Treffen austauschen - sei es, um sich gegenseitig zu informieren oder aber auch, um sich an Entscheidungs- und...

Wie kann ich einen Link senden (teilen?)

Das Teilen, verstanden als Versenden eines Links aus einem Teambereich an alle oder ausgewählte Mitglieder, kann an verschiedenen Stellen ausgelöst werden. Link senden über das Briefsymbol...

Warum kann ich keine Termine in den Kalender eintragen?

Ansicht einstellen Manchmal scheitert das Hinzufügen neuer Ereignisse schon an der Einstellung des Kalenders, die jeder Nutzer für sich anpassen kann. Wechsel zwischen Tag/ Woche/...