Fachinformationen Fachinformationen

Zurück

Recruiting Tool carerockets.com | Marketing Pflegefachfrau*mann | Video Arbeitsbedingungen - Newsletter Personalmarketing & Recruiting 07/19

Liebe Verantwortliche für Personalmarketing und Recruiting in der Diakonie,

in diesem Newsletter bitte ich um jede Menge Engagement von Ihrer Seite :-) !

 

  • Für einen Recruiting Tool Test suche ich noch drei teilnehmende Träger. Wir testen carerockets.com, das Pflegefach- und Hilfskräfte sowie spezialisierte Pflegekräfte wie Intensivpfleger vermittelt. Carerockets nutzt professionelles Onlinemarketing wie Performance Marketing, Retargeting, Social Media- und Google-Anzeigen, um Bewerber*innen aufmerksam zu machen. Sie registrieren sich auf der Plattform mit ihren konkreten Wünschen an den zukünftigen Arbeitgeber und erhalten passende Jobangebote. Die Kosten setzen sich zusammen aus einem Marketingbudget von 1.100 Euro pro Monat und 2.900 Euro Provision pro erfolgreicher Einstellung. Im Pilotprojekt zahlt die Diakonie Deutschland 1 Monat Marketing und 1 Provision pro teilnehmendem Träger. Sollten weitere interessante Kandidat*innen dabei sein, müssten Sie die Provisionen selber zahlen oder können die Einstellungen nicht vornehmen. Die Teilnehmer*innen verpflichten sich, das Tool im Monat September intensiv auszuprobieren (Anlegung des Unternehmensprofils, Einstellung einer Stellenanzeige („Kampagne“), Bearbeitung der Bewerbungen) und im Anschluss zeitnah einen Fragebogen auszufüllen, den ich für den Erfahrungsbericht auswerte. Wer sich am schnellsten zurückmeldet, ist dabei!

     
  • Beginnen Sie jetzt mit dem Marketing für die neue generalistische Pflegeausbildung ab 2020! Ich stelle Ihnen heute ein erstes Set Druckvorlagen für Postkarten und Plakate sowie Social Media-/Web-Grafiken zur Verfügung, die Sie nutzen können. In Kürze wird noch ein zweites Set mit Grafiken in jüngerer Aufmachung folgen, sodass Sie genug Material für die nächsten Monate haben werden. Bitte geben Sie mir Rückmeldung zu unserem Film zur generalistischen Pflegeausbildung, der 2012 in einem Generalistik-Modellprojekt gedreht wurde. Kann er auf unseren und Ihren Webseiten zur Bewerbung der neuen Pflegeausbildung ab 2020 genutzt werden oder ist er veraltet und brauchen wir einen neuen?

     
  • Wir suchen eine junge, weibliche Protagonistin für einen neuen Film zum Thema „gute Arbeitsbedingungen bei der Diakonie“ (da wir schon zwei Herren haben). Sie soll eine pflegerische oder pädagogische Fachkraft sein und über konkrete Maßnahmen ihres Trägers sprechen, die ihr in ihrer persönlichen Situation geholfen haben. Konnte sie beim Mitarbeiter-Yoga ihre Rückenschmerzen loswerden? Hat die Diakonie ihr den Zahnersatz bezahlt, als sie beim Fahrradunfall einen Zahn verlor? Hat es ihr die Diakonie ermöglicht, eine Lebenskrise zu überbrücken, sodass sie trotzdem ihre Ausbildung oder ihren Beruf weiter ausüben konnte? Wer kann uns jemanden nennen?

     

Maja Schäfer
Personalmarketing & Recruiting
Zentrum Kommunikation
Telefon +49 (0)30 65211-1866
Fax +49 (0)30 65211-3866
maja.schaefer@diakonie.de

Diakonie Deutschland
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin
www.diakonie.de

An- und Abmeldung zu diesem Newsletter

 



Achtung Baustelle! Achtung Baustelle!

Relaunch des Wissensportal 2019

Das Wissensportal, das als digitaler Raum für die Verbandskommunikation der Diakonie seit 2005 genutzt wird, ist in die Jahre gekommen.

Wie bei einem alten Haus fällt das zuerst bei der Fassade auf, die einen neuen Anstrich braucht. Und bei der Ausstattung, die nicht so funktioniert, wie man das heute erwartet. Ganz zu schweigen von dem Überflüssigen, von dem man sich doch schon so lange hatte trennen wollen, das aber immer noch im Weg liegt und stört.

Wir haben daher eine Sanierung geplant

Beim Relaunch werden in einem ersten Schritt die technische Basis erneuert (Migration auf die aktuelle Version der verwendeten Software, Liferay 7.1), das aktuelle Corporate Design übernommen und die Datenbanken bereinigt.

Mit dem zweiten Schritt (ab April) sollen die Funktionen, die noch nicht den Anforderungen der Nutzer entsprechen, peu à peu verbessert werden.

Was bedeutet das für Nutzerinnen und Nutzer des Wissensportals?

  • Wir fragen nach, ob Ihre Daten aktuell sind und Sie die Teambereiche, die Sie leiten, weiterhin benötigen. So wollen wir dafür sorgen, dass Daten aktuell  und von  Relevanz sind.
  • Die Änderungen, an denen bereits gearbeitet wird, werden Sie ab April sehen, d.h. das Portal wird sich optisch aber auch funktional anders darstellen als bisher.
  • Um Sie bei der Umstellung zu unterstützen, werden wir unsere FAQs Schritt für Schritt überarbeiten.

Weitere Infos und Kontakt

Ansprechpartnerin: Anne Grupp, anne.grupp@diakonie.de

Filtern Filtern

Themen