Fachinformationen Fachinformationen

Zurück

Ehrenamtliche mit Migrationshintergrund im Hospiz

Anlässlich des Welt-Hospiztages am 12. Oktober weisen wir auf einen neuen Artikel mit Video hin, der die Erfahrungen einer Muslima in einem Hospiz der Diakonie thematisiert.

Hospizarbeit kannte Senay Omatan zunächst gar nicht. "Bei uns Muslimen wird erwartet, dass die Familie rund um die Uhr für die Sterbenden da ist". Doch was tun, wenn die Angehörigen keine Zeit haben oder schlichtweg niemand da ist?

Ihr Kollege Hussam ermunterte sie, wie er ehrenamtliche Sterbebegleiterin zu werden. Der Bedarf ist groß. Die hohe Nachfrage, das starke Interesse hat auch Senay Omatan, inzwischen seit 2016 in der  Hospizarbeit ehrenamtlich tätig, selbst erlebt: "Es gibt so viele Muslime, die kurz vor dem Tod jemanden brauchen, der oder die ihre Sprache spricht und sie versteht. Wir sind auch Muslime, wir sprechen Türkisch oder Arabisch, wir sind also auf einer Ebene".

Hier geht es zur Seite in unserem Infoportal mit



Achtung Baustelle! Achtung Baustelle!

Relaunch des Wissensportal 2019

Das Wissensportal, das als digitaler Raum für die Verbandskommunikation der Diakonie seit 2005 genutzt wird, ist in die Jahre gekommen.

Wie bei einem alten Haus fällt das zuerst bei der Fassade auf, die einen neuen Anstrich braucht. Und bei der Ausstattung, die nicht so funktioniert, wie man das heute erwartet. Ganz zu schweigen von dem Überflüssigen, von dem man sich doch schon so lange hatte trennen wollen, das aber immer noch im Weg liegt und stört.

Wir haben daher eine Sanierung geplant

Beim Relaunch werden in einem ersten Schritt die technische Basis erneuert (Migration auf die aktuelle Version der verwendeten Software, Liferay 7.1), das aktuelle Corporate Design übernommen und die Datenbanken bereinigt.

Mit dem zweiten Schritt (ab April) sollen die Funktionen, die noch nicht den Anforderungen der Nutzer entsprechen, peu à peu verbessert werden.

Was bedeutet das für Nutzerinnen und Nutzer des Wissensportals?

  • Wir fragen nach, ob Ihre Daten aktuell sind und Sie die Teambereiche, die Sie leiten, weiterhin benötigen. So wollen wir dafür sorgen, dass Daten aktuell  und von  Relevanz sind.
  • Die Änderungen, an denen bereits gearbeitet wird, werden Sie ab April sehen, d.h. das Portal wird sich optisch aber auch funktional anders darstellen als bisher.
  • Um Sie bei der Umstellung zu unterstützen, werden wir unsere FAQs Schritt für Schritt überarbeiten.

Weitere Infos und Kontakt

Ansprechpartnerin: Anne Grupp, anne.grupp@diakonie.de

Filtern Filtern

Themen