Frisch hinzugefügt Frisch hinzugefügt

2020-11-16 Das gefühle Corona

Erfahrungen mit der Pandemie und die Folgen für die kirchliche und diakonische Praxis. Das Programm der digitalen Tagung geben wir in Kürze bekannt. Zeit16. November, 12 Uhr – 17. November, 12:30 Uhr

2020-10-05 Neue Wege der Personalgewinnung - gewusst wie!

Erfolgreiche Personalgewinnung neu denken! Begriffe wie Employer Branding, “Mobile Recruiting” und das Einordnen von Online Kanälen für die erfolgreiche Personalgewinnung stehen im Fokus dieser Fortbildung. Was ist hilfreich? Was ist besonders wirksam? Welche Prozesse unterstützen das Recruiting in der Organisation? An eigenen Praxisfällen werden die Themen angewendet und diskutiert, um den Transfer in den eigenen Verantwortungsbereich vorzubereiten.

2020-11-26 „Vorwärts zu den Wurzeln! - New Work in Kirche und Diakonie“ Fachtag in Kooperation mit der Führungsakademie für Kirche und Diakonie

„Vorwärts zu den Wurzeln! - New Work in Kirche und Diakonie“ Fachtag in Kooperation mit der Führungsakademie für Kirche und Diakonie Neuer Termin: Donnerstag, 26. November 2020 Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V., Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin Kaum Veranstaltung zu den Entwicklungen im Personalmanagement, die nicht Gedanken und Konzepte zum Thema New Work streift. Das „Neue Arbeiten“ scheint allgegenwärtig – und doch schwer zu fassen. Allzu abstrakt und...

Dokument

2020-09-11 Gewalt Macht Frauen Seele Krank (Öffnet neues Fenster)

Save the date: Fachtag zur psychischen Gesundheit von gewaltbetroffenen Frauen, 11.9.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr, Berlin, im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. (EWDE).

Dokument

2021-05 Ökumenischer Kirchentag, Forum Caritas und Diakonie (Öffnet neues Fenster)

Einladung zur Teilnahme am Forum Caritas / Diakonie auf dem 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main

Dokument

2020-03-16 Neustart im Team (Öffnet neues Fenster)

Gemeinsam mit der Diakonie Deutschland hat die EKD nun eine spannende Veranstaltung auf die Beine gestellt, in der zunächst die Grundlagen des Pilotaufnahmeprogramms dargestellt werden. Außerdem werden Eindrücke der ersten Einreisen geschildert und interessante landeskirchliche Finanzierungsmodelle vorgestellt. Darüber hinaus findet sich Raum für den Austausch in kleineren Gruppen, auch für eine kritische Würdigung des Projekts

Veranstaltungsinfos: Dokumente Veranstaltungsinfos: Dokumente

Veranstaltungsinfos: Lesezeichen Veranstaltungsinfos: Lesezeichen

Zurück

2020-11-26 „Vorwärts zu den Wurzeln! - New Work in Kirche und Diakonie“ Fachtag in Kooperation mit der Führungsakademie für Kirche und Diakonie

Beitragstyp: Veranstaltungsinfo
„Vorwärts zu den Wurzeln! - New Work in Kirche und Diakonie“ Fachtag in Kooperation mit der Führungsakademie für Kirche und Diakonie Neuer Termin: Donnerstag, 26. November 2020 Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V., Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin Kaum Veranstaltung zu den Entwicklungen im Personalmanagement, die nicht Gedanken und Konzepte zum Thema New Work streift. Das „Neue Arbeiten“ scheint allgegenwärtig – und doch schwer zu fassen. Allzu abstrakt und realitätsfern erscheint die Idee vom vermeintlich zeit- und ortsungebundenen selbstbestimmten Arbeiten. Das kann vielleicht in der Startup-Szene funktionieren, aber doch nicht in der kirchlichen und diakonischen Arbeitswelt mit Abend- und Wochenendeinsätzen, Schichtdiensten und komplexen Anforderungen zwischen Kostenträgern und Zielgruppen. Oder? Hinter dem Hype New Work stehen Megatrends unserer Zeit wie Digitalisierung, demografischer Wandel oder Individualisierung, die auch um Kirche und Diakonie keinen Bogen machen. Im Gegenteil: Fachkräftemangel, Arbeitsverdichtung, Komplexitätszuwachs und Generationenwandel setzen gerade sozialen Einrichtungen immer mehr zu. Doch während in der „freien Wirtschaft“ dazu schon seit Jahren angeregt diskutiert und vor allem mit Lösungswegen experimentiert wird, ist es auf dem evangelischen Arbeitsmarkt noch erstaunlich still. Schade, denn gerade Kirche und Diakonie könnten viel aus ihrem ureigenen Selbstverständnis beitragen, um die neue Arbeitswelt agiler, lebensphasenorientierter und vor allem wertschätzender zu gestalten. Wie? Das möchten wir mit Ihnen diskutieren. Nach den Impulsen am Vormittag wollen wir am Nachmittag im Austausch miteinander den Fragen nachgehen, welche Chancen und Herausforderungen das Konzept New Work in der Praxis mit sich bringt und welchen Beitrag Kirche und Diakonie in der gesellschaftlichen Diskussion leisten können.
Durchschnitt (0 Stimmen)

Alle Veranstaltungsinfos Alle Veranstaltungsinfos