Unser Erklärvideo zum Diakonie-Siegel Unser Erklärvideo zum Diakonie-Siegel

Neues aus dem DQE Neues aus dem DQE

Zurück

Festschrift zum Fachtag 20 Jahre Diakonie-Siegel

Positionen, Perspektiven und Potenziale – Wie Qualitätsentwicklung im Dialog gelingen kann

Seit 20 Jahren werden Diakonie-Siegel Bundesrahmenhandbücher als Unterstützungsangebot zur (Weiter-)Entwicklung von Managementsystemen in den einzelnen Arbeitsfeldern entwickelt.

Dieses Jubiläum haben wir zum Anlass genommen, den 10. April 2019 mit einem Fachtag zu begehen. Grußworte, Vorträge und Workshops zum Qualitätsmanagement haben den Tag bereichert. Erreichtes wurde wertgeschätzt und neue Ideen und Möglichkeiten wurden diskutiert.

Die Inhalte und Ergebnisse des Fachtages möchten wir mit der beigefügten Festschrift zur Verfügung stellen und freuen uns auch über die Weiterleitung an Interessierte.

Festschrift herunterladen


Unser aktuelles Thema Unser aktuelles Thema

Zurück

DIAKONIE-SIEGEL KIRCHLICH-DIAKONISCHE ORGANISATIONEN, UNTERNEHMEN UND WERKE

Vorstellung des Bundesrahmenhandbuches Diakonie-Siegel kirchlich-diakonische Organisationen, Unternehmen und Werke

Am 22. September 2021 und Folgeterminen wird das neue Bundesrahmenhandbuches Diakonie-Siegel kirchlich-diakonische Organisationen, Unternehmen und Werke in ONLINE-Veranstaltungen mit u.a. folgenden Themen vorgestellt:

-Zielsetzung und Nutzen
-Aufbau und Besonderheiten

-Einsatzmöglichkeiten und Anwendung
-Unterstützungsangebote und Zertifizierung

Das neue Diakonie-Siegel lenkt den Blick auf die Führungs- und Unterstützungsprozesse. Es spricht vor allem Träger mit einem komplexen Leitungsangebot an, die die verschiedenen QM-Initiativen einzelner Arbeitsfelder bündeln und gleichzeitig die Qualität der zentralen Prozesse im Zusammenspiel mit den einzelnen Arbeitsfeldern weiterentwickeln möchten.

Während sich alle anderen Bundesrahmenhandbücher auf ein spezielles Arbeitsfeld beziehen, enthält dieser neue Leitfaden zum Aufbau eines QM- System generalistische, aber dennoch diakonisch geprägte Qualitätskriterien für die Kernprozesse kirchlicher diakonischer Organisationen, Unternehmen und Werke. Damit wird es jetzt auch möglich, Arbeitsfelder, für die es kein spezifisches Bundesrahmenhandbuch gibt, in die Diakonie-Siegel Systematik zu integrieren.

Neben diesen strukturellen Besonderheiten weist das neue Bundesrahmenhandbuch aber auch noch einige inhaltliche Neuerungen auf:

- Neue Kapitel: Compliance, Digitalisierung, Schutz vor Gewalt
- Wirkungsorientierung: Stärkung und Sichtbarmachung eines wirkungsorientierten Vorgehens

- Familienorientierung: Erweiterung der Qualitätskriterien und somit verbesserte Verknüpfung mit dem Ev. Gütesiegel Familienorientierung
- Potentialorientierung: Leitgedanken für ein passgenaues und lebendiges QM- System
- Diakonie-Siegel/Diakonie-Basissiegel: Erweiterung zu einem zweistufiges Zertifizierungsverfahren (optional)

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Flyer zum Bundesrahmenhandbuch mit Bestellinformationen:

https://www.diakonie-wissen.de/documents/1323081/0/Flyer_BRH_DSO.pdf/d5c9b0c4-e3c4-41e5-92fd-d9d0b28cf7ac

Veranstaltungen: alle Präsentationstermine ausgebucht! Neuer Termin in Planung

https://www.diakonie-wissen.de/documents/1323081/3371455/DSO-Veranstaltungen+2021-2022pdf.pdf/71a5f206-a42e-427e-96fc-dbb3e7e8e631

Die Anmeldung erfolgt über iqg@diakonie.de und ist verbindlich.