Covid-19 Rundschreiben 33

Rundschreiben des Vorstands an die Mitglieder

European Social Economy Summit am 26.-27.5.2021

Diakonie und Caritas werden zusammen mit Kooperationspartner*innen am zweiten Tag der Konferenz (27. Mai) mit zwei Beiträgen vertreten sein und laden zur Teilnahme ein. Kommen Sie in Kontakt mit anderen innovativen Partner*innen im Themenfeld Soziales Unternehmertum und schauen Sie sich im Europa der Sozialwirtschaft um!

…weil alle ein Zuhause brauchen. Wohnraum planen – sozial und nachhaltig

Ein Praxisleitfaden für Kirche und Diakonie, herausgegeben von der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe

Bezahlbarer Wohnraum ist zentrale Aufgabe des Sozialstaates

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel am Mittwoch gekippt. Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, und Barbara Eschen, die Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg kommentieren.

Sozial 4.0 – Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten?

Die Diakonie Deutschland lädt herzlich ein zum Wichernempfang am 21.4.2021.

Förderung der Bildung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen

Der Abschlussberichts des Projektes fasst die Erfahrungen aus 31 regionalen Projekten zusammen und bündelt die Forderungen.

Covid19-Rundschreiben 32

Der Vorstand der Diakonie Deutschland informierte am 31.3.2021 seine Mitglieder über aktuelle politische und administrative Entwicklungen zum Thema Corona. Informationen aus dem Corona-Kita-Rat Verlängerung Antragsfrist Corona-Teilhabe-Fond Verordnung zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser Verlängerung der steuerlichen Entlastungsmaßnahmen Umsatzsteuerfreiheit der Leistungen von Impf- und Abstrichzentren Das Rundschreiben mit allen Anlagen kann nach...

Familienorientierte Suchtarbeit

Auch Suchtkranke wollen gute Eltern sein. Hierfür benötigen sie Ermutigung und Unterstützung, weil, wer suchtkrank ist, seiner Verantwortung als Mutter oder Vater nicht immer gerecht werden kann. 

Diakonie warnt vor Scheitern der Pflegereform

Die Diakonie fordert von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, endlich seine Vorstellungen für eine Pflegereform vorzustellen. Das Zeitfenster schließt sich. Wenn der Gesundheitsminister nicht in den nächsten Tagen mit einem offiziellen Entwurf raus kommt, scheitert eines der wichtigsten Vorhaben der Legislaturperiode, sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland.

2021-04-16 (Crossmediales) Fundraising im Gesundheitswesen

Beim Fundraising geht es nicht nur um die reine Informationsvermittlung, sondern vorrangig um das Erzeugen von Verständnis und Vertrauen auf Basis eines (persönlichen) Dialogs. Crossmediales Fundraising geht noch einen Schritt weiter: Es erreicht über abgestimmte Kommunikationskanäle (potenzielle) Spender*innen für die Organisation. Das Online-Seminar zeigt anhand praktischer Beispiele, wie eine Vernetzung der Kommunikationskanäle untereinander gelingt und beschreibt Voraussetzungen,...

Themen