Zurück

Reformationstag 2020

Am 31. Oktober ist Reformationstag.

Auch 503 Jahre nach der Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers, die als Auftakt zur Reformation gilt, stehen in den evangelischen Landeskirchen Gottesdienste im Mittelpunkt.  Wegen der Coronapandemie sind in diesem Jahr indes meist nur wenige Besucher zugelassen. Einige Gemeinden streamen ihre Gottesdienste. „Freiheit“ und „Haltung“ stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt. Denn 2020 jährt sich der Erstdruck der Freiheitsschrift von Martin Luther.

Die EKD jat eine Übersicht der Veranstaltungen zum Reformationstag in den Landeskirchen bereitgestellt.

 


Redaktion und Archiv

Ältere Beiträge finden Sie über das zentrale Suchfeld oder in den verschiedenen Apps. Dort können Sie mit der entsprechenden Berechtigung auch Beiträge erstellen und bearbeiten, 

 

Themen