Zurück

Platz machen! Für die offene Gesellschaft

Die Menschen machen Platz für Tausende Geflüchtete aus der Ukraine. Viele Städte und Dörfer sind zu sicheren Häfen geworden. Wir rücken zusammen. Weil der Wille da ist, findet sich ein Weg!

Am 18. Juni lädt die Initiative Offene Gesellschaft wieder dazu ein, Tische und Stühle raus zu stellen und sich für ein starkes Miteinander vor Ort zu engagieren.

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie ermutigt in seinem neuen Blog dazu, sich der Aktion anzuschließen und damit auch ein Zeichen für die Demokratie zu setzen. "Dass wir in einer freien Gesellschaft leben dürfen, ist ein historisches Glück, das kein Selbstläufer ist. Vor allem aber ist es das Ergebnis beharrlicher Zusammenarbeit der vielen Verschiedenen und Engagierten in unserer Gesellschaft: In Kirchen, Gewerkschaften, Vereinen, Parteien, zivilgesellschaftlichen Initiativen."

Lesen Sie hier den ganzen Blogbeitrag.

 

 


Redaktion und Archiv

Ältere Beiträge finden Sie über das zentrale Suchfeld oder in den verschiedenen Apps. Dort können Sie mit der entsprechenden Berechtigung auch Beiträge erstellen und bearbeiten, 

Krieg in der Ukraine

Nach dem Angriff des russischen Militärs auf die Ukraine spitzt sich die Lage für die Zivilbevölkerung zu.

Laut den Vereinten Nationen sind Hunderttausende Menschen geflüchtet, Millionen weitere wurden im Land vertrieben. Die Diakonie steht mit vielen freiwillig Engagierten bereit, um Menschen zu unterstützen, die bei uns Schutz suchen.

Filter: Themen