Unser Erklärvideo zum Diakonie-Siegel Unser Erklärvideo zum Diakonie-Siegel

Unser aktuelles Thema Unser aktuelles Thema

Online Angebote zum Diakonie-Siegel

Das DQE möchte Ihnen trotz der aktuellen Corona-Pandemie und sehr unterschiedlich verteilter Belastungen aufgrund der Krise sowie sozialer Distanz, ein Angebot zur Weiterentwicklung Ihrer Qualitätsmanagementsysteme machen. Wir möchten sie dazu einladen, in neu konzipierten Lernformaten in kleinen Gruppen und kurzen Einheiten, die bestehenden Diakonie-Siegel und aktuellen Entwicklungen dazu näher kennen zu lernen.

Mit der Zoom-Meeting-Plattform haben wir bereits in mehreren Projekten, gute Erfahrungen gesammelt. Darum bieten wir Ihnen auf dieser Plattform verschiede Formate zur Auseinandersetzung mit den Diakonie-Siegel Bundesrahmenhandbüchern und zur Weiterentwicklung ihrer QM-Systeme an.
Diese Angebote sind für Sie kostenfrei.

Grundlagen zu den Bundesrahmenhandbüchern
Termine: 14.05.2020, 13.08.2020, 02.12.2020

Umgang mit Fehlern und Beschwerden
Termin: 28.05.2020

Interne Audits
Termin: 27.10.2020

Nähere Informationen finden Sie im Flyer und unter Schulungen.

 


Neues aus dem DQE Neues aus dem DQE

Zurück

Save the Date 19.10.2018: Präsentation des Bundesrahmenhandbuches Diakonie-Siegels Fort- und Weiterbildung

Am 19.10.2018 wird das Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Fort- und Weiterbildung in Berlin präsentiert. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen.

Fort- und Weiterbildungsangebote haben eine gewichtige Bedeutung für die Träger und Einrichtungen der Diakonie. Denn diakonische Fort- und Weiterbildungsangebote erweitern und/oder vertiefen die Kompetenzen der Mitarbeitenden und tragen zur Mitarbeitendenmotivation und zur Zufriedenheit bei, was sich wiederum auf die Produktivität der Träger und Einrichtungen positiv auswirkt. Dabei fördern Fort- und Weiterbildungen die Fachkompetenzen und die personale Kompetenzen der Mitarbeitenden und befähigen sie zur Handlungskompetenz, die in der Praxis gebraucht wird. Das in der Fort- und Weiterbildung leitende Prinzip des lebensbegleitenden Lernens verbindet verschiedene (erwerbs-) bildungsbiographische Elemente miteinander und basiert auf einer work-learn-life-Balance, die es allen ermöglicht, an Qualifizierungsangeboten teilzunehmen und ihr Know-how gestaltend, im Sinne der Professionalität, in die Praxis einzubringen. Der Bereich der Fort- und Weiterbildung steht im Dialog zwischen Organisationen, Berufsfeldern, Professionen und Lebenswelten.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Fort- und Weiterbildung der Diakonie (BAGfwd) hat bereits Qualitätsstandards erarbeitet. Diese wurden 2015 neu überarbeitet und dienten dem gemeinsamen Projekt der BAGfwd und dem Diakonischen Institut für Qualitätsentwicklung der Diakonie Deutschland als Arbeitsgrundlage. Aus der Verbindung der Erfahrungen mit den bisherigen Diakonie-Siegel-Konzepten und dem Orientierungsrahmen für Qualitätsstandards der BAGfwd sowie der wertvollen Bearbeitung durch die Fachexpert*innen in der Projektgruppe ist das Bundesrahmenhandbuch Fort- und Weiterbildung entstanden. Es dient als Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung der diakonischen Qualität in der Fort- und Weiterbildung und kann zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001, AZAV sowie Diakonie-Siegel genutzt werden.

Ziel des Diakonie-Siegels ist es, diakonische Bildungseinrichtungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Fort- und Weiterbildungsangeboten auf Basis diakonischer Qualitätskriterien zu unterstützen.

Wann: 19.10.2018 von 10:30-15:00 Uhr

Wo: Hotel Grenzfall, Ackerstraße 136, 13355 Berlin

Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor. Nähere Informationen zum Ablauf werden baldmöglichst folgen.

Bitte geben Sie diese Information innerhalb Ihrer Zuständigkeiten und Strukturen weiter.

Anmeldung: dqe@diakonie.de