Fachinformationen Fachinformationen

Inhalte mit Themen Kinder und Jugendliche .

Diakonische Dorfmitte beim Deutschen Jugendhilfetag

Beim 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (28. bis 30. März, Düsseldorf) präsentiert die Diakonie drei Projekte und weist mit Fotomotiven aus der Kinder- und Jugendhilfe darauf hin: Sie ist da, wo Menschen leben, sie gestaltet mit und wirkt auf soziale Lebenslagen ein.

Medien überall … wie schaffe ich es, gesund zu bleiben? Schnittstellenorientierte Mediensuchtprävention

6. Mediensucht-Konferenz am 03.05.2017 in Bonn – Gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit – Unter Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Bonn Herrn Ashok Sridharan Bereits zum 6. Mal wird das Format der Berliner Mediensucht-Konferenz umgesetzt – diesmal als „Auswärtsspiel“ in Bonn! Veranstalter ist die Ambulante Suchthilfe Bonn in kooperativer Trägerschaft des Caritasverbands für die Stadt Bonn e.V. und des Diakonischen Werks Bonn und Region gemeinnützige GmbH. Als Begründer und viermaliger Veranstalter der erfolgreichen Berliner-Mediensucht Konferenzen unterstützt der Gesamtverband für Suchthilfe e.V. – Fachverband der Diakonie Deutschland die Veranstaltung...

Junge Geflüchtete in Gastfamilien, Vormundschaften und Patenschaften

Hintergrund: Seit 2016 führt das Kompetenzzentrum Pflegekinder e.V. in Kooperation mit der Diakonie Deutschland ein Pilotprojekt zum Thema „Gastfamilien, Vormunde  und Paten für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ durch, welches vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wird. An ausgewählten Modellstandorten werden verschiedene Rahmenkonzepte, die an die regionalen Gegebenheiten angepasst sind, umgesetzt. Fachtag am 16. Februar in Münster Der Fachtag „Gastfamilien, Vormundschaften und Patenschaften für junge Geflüchtete“ markiert eine Zwischenetappe und nimmt sich der Fragen und Herausforderungen an, die sich im Laufe des...

Qualität und Bildung für Kinder

Die Diakonie Pfalz setzt Maßstäbe bei der Qualität in ihren Kitas: Qualität macht den Unterschied aus zwischen angenommen sein und betreut werden geborgen sein und gut aufgehoben individuellen Bildungswegen und Bildung nach starrem Plan Wenn Sie mehr über die Ansätze, Kinder zu ermutigen und zu befähigen wissen wollen, lesen Sie den vollständigen Artikel und das Interview mit Professor Frieder Harz über Theorie und Praxis religiöser Erziehung in evangelischen Kindertagesstätten. Artikel lesen: Qualität und Bildung für Kinder