Filtern Filtern

Themen

Fachinformationen Fachinformationen

Inhalte mit Themen Wirtschaft und Finanzen .

Bundesregierung reagiert auf die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zum Idealverein

Die Entscheidung des BGH bestätigt ausdrücklich die seit über 100 Jahren bestehende Vereinspraxis und hebt damit die hohe gesellschaftliche Bedeutung des Idealvereins hervor. Für diakonische Einrichtungen und Träger besteht nach jahrelanger Unsicherheit endlich Rechtssicherheit..

Das Organmitglied in der Diakonie

Einladung zur Fachtagung am 5. Oktober. Die Arbeit unserer Vorstände und Aufsichtsräte hat sich gewandelt. Fachlichkeit, Professionalität und schnelles Reaktionsvermögen in brenzligen Situationen werden heutzutage gerade auch im Hinblick auf die Öffentlichkeit erwartet. Wie passt das zusammen mit dem Ehrenamt, der Tradition und dem ideellen Ziel unserer Einrichtungen. Besteht zwischen Aufklärung rechtlicher aber auch betriebswirtschaftlicher Art von Organmitgliedern und die Gewinnung neuer ehrenamtlicher Organmitglieder geradezu ein Spannungsverhältnis?

10 Gute Gründe, warum die Arbeit mit dem Diakonie-Siegel Pflege ein Erfolg ist

Die Diakonie Deutschland bietet mit dem Diakonie-Siegel Pflege ein lebendiges und praxisbewährtes Qualitätsmanagement-System an, das sich durch kontinuierliche Verbesserungsprozesse und stetige Optimierungsbestrebungen auszeichnet und empfiehlt den diakonischen stationären und teilstationären Einrichtungen sowie ambulanten Diensten, das Diakonie-Siegel Pflege zur Sicherung und Weiterentwicklung ihres Qualitätsmanagements zu nutzen, in den Alltag zu integrieren und durch eine Zertifizierung zu bestätigen. Mit der Umsetzung der Anforderungen des Diakonie-Siegels Pflege sind die Einrichtungen und Dienste gut aufgestellt und stellen die umfassende Qualität ihrer Leistungen sicher. Der...

Personalarbeit 4.0 - Arbeit kompetenzorientiert gestalten

Fachtag am 21. November in Berlin Was heißt Personalarbeit 4.0? Was sind die neuen Herausforderungen, denen sich Personalarbeit im Non-Profit-Bereich zu stellen hat, um marktfähig bleiben zu können? Woraus ergeben sich Chancen für die Arbeitsfelder der Diakonie und der Freien Wohlfahrtspflege? Die enorme Vielfalt der Bildungsabschlüsse von Berwerbenden wird für Personaler_innen immer komplexer und unübersichtlicher. Neben formaler Qualifikation bekommen andere Fähigkeiten und Erfahrungen einen deutlich höheren Stellenwert. Haben der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) und seine Kompetenzorientierung überhaupt Auswirkungen auf die Personalarbeit? Der im Mai 2013 von Bund und...

Unternehmerische Diakonie im Umbruch

Anlässlich der Neujahrsempfangs der Evangelischen Perthes Stiftung erläutert Diakonie-Präsident Ulrich Lilie seine Sicht auf den gesellschaftlichen Wandel, mit dem sich die Arbeit in der Diakonie auseinandersetzen muss und will.

Endspurt Transparenzpreis 2017: Noch bis 28.02.2017 bewerben!

Sie sind Mitgliedsunternehmen der Diakonie, haben Ihren Sitz in Deutschland und kommunizieren Ihre Aktivitäten und Leistungen in der Öffentlichkeit nach allen Regeln der Kunst? Sie orientieren sich dabei bewusst oder unbewusst sogar an den Transparenzstandards für Caritas und Diakonie? Dann zeigen Sie, „was Sie haben“, und bewerben sich jetzt noch für den Transparenzpreis 2017!   3.000 Euro erhält der Preisträger mit weniger als 250 sozialversicherungspflichtigen Mitarbeitenden, 2.000 Euro gehen an den Preisträger aus der Kategorie mindestens 250 Mitarbeitende. Erstmals erhalten darüber hinaus alle Teilnehmenden, die über eine bestimmte Punktzahl hinauskommen, für ihre...

Diakonie in Markt und Wettbewerb

Einladung zur Diskussion in Regionalkonferenzen: Welches Selbstverständnis trägt uns mit Blick auf marktwirtschaftliche Herausforderungen? Unter welchen wettbewerblichen Rahmenbedingungen können wir erfolgreich unsere Aufgaben wahrnehmen? Wie können wir uns gemeinsam als diakonische Akteure schlagkräftig aufstellen?

Energieaudit

Aufgrund einer Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) müssen so genannte Energieaudits durchgeführt werden, durch welche die Energieeffizienz von Unternehmen bewertet wird. Die Umsetzung dient der Einhaltung der von Deutschland anvisierten nachhaltigen Umweltziele. Was bedeutet das für die Diakonie? Diese neuen gesetzlichen Regelungen sind branchenunabhängig anzuwenden und beziehen sich daher auch auf diakonische Einrichtungen und Träger. Grenzwert für die Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits bildet die Anzahl der Beschäftigten (250 oder mehr Personen) oder - bei weniger als 250 Beschäftigten - ein Jahresumsatz von mehr als 50 Mio. EUR bzw. das Vorliegen...

Schutz und Beratung bei häuslicher und sexualisierter Gewalt

Ein Praxisfachtag / Workshop am 2. und 3. März 2017 für Interessierte, Nutzer und Nutzerinnen des Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Schutz und Beratung bei häuslicher und sexualisierter Gewalt.

Rahmenbedingungen für den Erfolg diakonischer Unternehmen diskutieren

Wir laden Sie zu Regionalkonferenzen ein, um zu diskutieren, welche äußeren und inneren Rahmenbedingungen wir als diakonische Unternehmen benötigen, um unternehmerisch erfolgreich zu sein? Melden Sie sich an!

Wie steht die Diakonie zum Thema Markt und Wettbewerb?

Bitte beteiligen Sie sich als diakonische Organisation an der Online-Befragung zum Thema: Wie steht die Diakonie zum Thema Markt und Wettbewerb. Die Befragung läuft bis zum 18. Januar 2017

Preiswürdig: Gelebte Transparenz in Diakonie und Caritas

Das Interesse der Öffentlichkeit an Transparenz im Dritten Sektor ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen. Auch für Caritas und Diakonie ist eine transparente Organisations- und Finanzstruktur aus Gründen der Glaubwürdigkeit und Akzeptanz sowie für die eigene Profilbildung unverzichtbar. Deshalb haben die kirchlichen Wohlfahrtsverbände bereits 2010 bundeseinheitliche Standards für Transparenz eingeführt und 2015 erstmals einen Transparenzpreis für ihre Mitglieder ausgeschrieben, der künftig alle zwei Jahre verliehen werden soll. Der Idealfall: Wie Transparenz gelebt wird Es hat sich ein ganz neues Verständnis von Transparenz eingestellt. Rückfragen werden nicht als...

Wirkungsorientierung in der Diakonie - Rückblick auf den Fachtag

Rückblick auf den Fachtag am 08.11.2016, bei dem es darum ging herauszufinden, was diesbezüglich auf die Diakonie zukommt und wie sie damit umgehen kann.

Good governance in Verbänden/ Charles Giroud und Stephan Mellinghoff, 2016

Good Governance und Compliance sind Themen, die seit Jahren auf der Agenda vieler Verbände stehen. Doch wo stehen Verbände hinsichtlich guter Governance heute?

Wirkungsorientierung - Teil der DNA der Diakonie

Videobotschaft von Maria Loheide und Dr. Jörg Kruttschnitt zum Fachtag Wirkungsorientierung in der Diakonie

Rund um den Bundeshaushalt 2017

Der Entwurf des Haushaltsgesetzes 2017 wird gerade in den parlamentarischen Gremien beraten. Von der Verteilung der finanziellen Ressourcen hängt ab, welche Spielräume für die Gestaltung der Gesundheits- und Sozialpolitik zur Verfügung stehen. Darum ist der neue Haushaltsentwurf für die Freie Wohlfahrtspflege von großer Bedeutung.

Wirkungsorientierung in der Diakonie. Was kommt auf uns zu, wie kann es gehen?

Einladung zum Fachtag am Dienstag, 8. November 2016, 10.00 bis 16.15 Uhr in Berlin-Mitte Unaufhaltsam kommt das Thema der Wirkungsorientierung in der Praxis an: Die EU bindet die Vergabe von Fördermitteln an das Erreichen von Wirkungszielen. Das BMFSFJ hat angekündigt, dass Wirkungsmessung in der sozialen Arbeit innerhalb der nächsten 5 Jahre Standard sein wird. Im Entwurf zum Bundesteilhabegesetz wird bereits eine Wirkungskontrolle für die Leistung gefordert. Auf Länderebene setzt sich diese Entwicklung fort. Auch private Institutionen wie die Aktion Mensch greifen das Thema auf und entwickeln eigene Systeme zur Erfassung von Wirkung. Vor diesem Hintergrund lädt die Diakonie...

Diakonie-Siegel Arbeit und soziale Integration

Das neu entwickelte Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Arbeit und soziale Integration ist veröffentlicht Das Bundesrahmenhandbuch dient als Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung der diakonischen Qualität und kann zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001, AZAV sowie Diakonie-Siegel genutzt werden. Für diakonische Einrichtungen, Einzelpersonen oder Gruppen stellt das Handbuch eine Orientierungsbasis, eine Reflexionsmöglichkeit sowie eine Grundlage zur Fortschreibung des Qualitätsmanagementsystems dar, um so die fachliche Sicherung der Leistungsqualität, die Weiterentwicklung der Professionalität, die Würdigung und Wertschätzung von organisationalen Stärken und...

Umgang mit Krisen in gemeinnützigen Einrichtungen

Wie lassen sich rechtliche oder wirtschaftliche Krisen in gemeinnützigen Einrichtungen vermeiden? Welche Schritte sind notwendig, wenn die Krise bereits eingetreten ist?