Corona Corona

Die Informationen überstürzen sich und es wird immer schwieriger, in der Flut von Wichtigem und Unwichtigem, Wahrem und Phantasierten, Allgemeinem und sehr Spezifischem das zu finden, was man braucht. Deshalb versuchen wir in der Diakonie Deutschland zu bündeln.

Eine Übersicht über öffentliche und verbandsinterne Informationen zum Thema CORONA finden Sie hier

Fachinformationen Fachinformationen

Inhalte mit Themen Europa .

Eurodiaconia: Briefing zu Covid19

Eurodiaconia hat am 24. März ein neues Briefing zu Covid19 "Protecting the vulnerable – supporting our people" veröffentlicht.

Corona-Krise europaweit

Eurodiaconia stellt Informationen aus den Mitgliedsländern auf ihrer Website zur Verfügung. Dort wird auch zu einem Webinar am 25. März eingeladen, wo Mitglieder sich zu dem Thema Covid 19 austauschen können. Über Eurodiaconia Eurodiaconia ist ein europäisches Netzwerk von Kirchen und christlichen NROs, die Sozial- und Gesundheitsdienstleistungen anbieten und sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen. Gemeinsam repräsentiert diese Mitgliedergemeinschaft die Bedürfnisse und...

Europakonferenz 2019

Die Einladung mit allen Informationen finden Sie hier.

Einladung zur Europakonferenz der Diakonie Deutschland

Europa legt los: Neues Parlament, neue Kommission. Was tun wir für Europa – Was tut Europa für uns? Wir laden ein zur Konferenz am 30.10.2019 ins Paul Gerhard Stift, Berlin Einladung herunterladen

#EuropaMehralseinX

Seit Anfang April läuft die Aktion #EuropaMehralseinX, das interaktives Videoprojekt der BAG EJSA zur Europawahl. Jugendliche sind eingeladen, sich vor laufender Kamera Fragen zu Europa zu stellen. Diese Auseinandersetzung mit Europa soll Jugendliche auf die Europawahl am 26. Mai 2019 hinweisen und will eine Verknüpfung zwischen europäischer Politik und dem eigenen Alltag herstellen. In den wenigen Tagen bis zur Wahl am 26. Mai besteht noch die Möglichkeit, Videos einzustellen. Alle...

Europawahl - Materialien

Werben Sie mit für die Europa-Wahl 2019! Zur Unterstüzung können Sie Materialien bestellen.

Soziales Europa – Wer soll das bezahlen?“

Rückblick auf die hochkarätig besetzte Veranstaltung am 25.2.2019 im Europäischen Haus in Berlin

Europawahl - Aktivitäten der Diakonie Deutschland

Flyer „Europa wählt: Demokratische Werte – Eine soziale Zukunft“ Der Flyer liegt als gedruckte und als pdf-Version vor. Es handelt sich dabei um ein kurz und knapp gehaltenes Thesenpapier mit einigen Highlights zum Europäischen Parlament und Argumenten, warum man zur Wahl gehen sollte. Es enthält einen klaren Wahlaufruf. Flyer herunterladen Diakonie-Charta Die Diakonie-Charta für ein Soziales Europa ist die inhaltliche Grundlage unserer Aktivitäten, Slogans und...

Telling Truths, Changing Lives: Veranstaltungsbericht zur Jahreskonferenz der Eurodiaconia 2019

Dieselbe Kernfrage wie die Unerhört-Kampagne der Diakonie Deutschland stellten sich die rund 100 Teilnehmer*innen der Jahreskonferenz der Eurodiaconia vom 13. bis 15. März in Schottland: Welche Wahrheiten müssen Kirche und Diakonie aussprechen, um wirklich etwas in unseren auseinander driftenden Gesellschaften zu ändern? Von Finnland bis Tschechien, von Deutschland bis Griechenland: Die Teilnehmer*innen der Jahrestagung des Netzwerks europäischer Diakonien kamen aus allen Ecken...

Der Mehrjährige Finanzrahmen der EU für die Jahre 2021-2027 – Für einen sozialen und inklusiven Haushalt!

In den nächsten Monaten werden wichtige Schritte für die Zukunft der Europäischen Union gemacht. Neben den Wahlen des Europäischen Parlaments im Mai 2019 wird aktuell auch über die langfristigen politischen Schwerpunkte der EU abgestimmt. Entscheidend hierfür sind die Verhandlungen über die mittelfristige Haushaltsplanung der EU und ihre Förderpolitik. Über den sogenannten Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) wird für die darauffolgenden sieben Jahre festgelegt, wie viel Geld EU-weit für...

Eurodiaconia veröffentlicht englischsprachigen Leitfaden zur "Integration of Migrant Women"

In seinem Leitfaden nimmt das Netzwerk Eurodiaconia, zu dem die Diakonie Deutschland gehört, die Perspektive weiblicher Migranten unter die Lupe. Welche besonderen Herausforderungen hat diese Zielgruppe? Wie kann die Integrationsarbeit für die Bedürfnisse der Migrantinnen optimiert werden? Antworten im Leitfaden, der nur in englischer Sprache verfügbar ist .

Soziale Ziele erreicht? Eurodiaconia veröffentlicht Erwartungen an Monitoring-Prozess der EU

Jedes Jahr im Herbst bilden zwei EU-Berichte, der Beschäftigungs- und der Wachstumsbericht, für alle Mitgliedstaaten den Auftakt zu einem Monitoring-Prozess. Die EU-Kommission überprüft darin im Laufe eines halben Jahres gemeinsam mit den Mitgliedstaaten, inwiefern unter anderem die sozialpolitischen Ziele aus der EU 2020-Strategie und die Grundsätze der Europäischen Säule sozialer Rechte erreicht werden. Dazu gehören die Armutsbekämpfung, die Stärkung der Beschäftigung und die...

Jugendkongress "Europa 2018" am 25. Oktober in Landau

Wie sieht die EU und Europa eines Tages aus? Welche n Herausforderungen werden wir uns stellen müssen? Welche Chancen erwarten uns? Wie kö nnen wir Europa gemeinsam gestalten? Diesen und anderen Fragen wird sich der ongress „Europa im Jahre 2028“ befassen.

Eurodiaconia veröffentlicht Studie "Auf dem Weg in ein soziales, nachhaltiges und gerechtes Europa"

Wie kann Europa ein soziales Europa werden? Eine Antwort auf diese Frage gibt das Netzwerk Eurodiaconia, zu dem die Diakonie Deutschland gehört, mit seiner gerade veröffentlichten Studie "Auf dem Weg in ein soziales, nachhaltiges und gerechtes Europa: Integration und Umsetzung der Europäischen Säule sozialer Rechte (EPSR) und der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)". Die Kernthese der Eurodiaconia lautet, dass die beiden bisher getrennt voneinander betrachteten Konzepte EPSR und SDG,...

„Es tut sich was“ – Bericht zur Europakonferenz 2018 der Diakonie Deutschland

Zum zweiten Mal kamen die Europa-Interessierten aus dem Diakonie-Gesamtverband zu einer Konferenz in Berlin zusammen, um die „Diakonie-Charta für ein Soziales Europa“ weiterzuentwickeln. Prominenter Gast war diesmal Prof. Heribert Prantl, preisgekrönter Journalist und Autor des Buches „Trotz alledem! Europa muss man einfach lieben“. Gibt es überhaupt noch Bürger*innen, aus deren Sicht Europa nah an den Menschen ist und dafür sorgt, dass wir in Frieden, Sicherheit und Stabilität...

Alle Jahre wieder – Der europäische Wettbewerb der EU-Kommission Soziale Innovationen

Hintergrund Seit 2013 gibt es den Wettbewerb der EU-Kommission zu sozialen Innovationen – leider bisher ohne jede Beteiligung aus der Diakonie. Ändert sich das 2018? Das wäre schön, auch weil es der Diakonie Deutschland helfen würde, die Interessen ihre Mitglieder und deren Einrichtungen in Brüssel bei der EU noch besser zu vertreten. 2018 steht der Wettbewerb unter dem Thema „RE:THINK Local“ und soll die innovativsten Projekte, Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle und...

Anti-Gypsism - Leitfaden gegen Diskriminierung der Roma

Die Publikation von Eurodiaconia (Januar 2017) greift die Problematik auf: Was ist das Spezifische der Diskriminierung von Roma und welche Rolle können diakonische Akteure einnehmen, um dagegen vorzugehen?

Europa-Strategie der Diakonie Deutschland

Rundschreiben Sozialpolitik 2017/11: die Europäische Union befindet sich in turbulenten Zeiten. Viele Europaakteure auf den unterschiedlichsten Ebenen sehen die sich erbreitenden populistischen und nationalistischen Strömungen auf das europäische Friedens- aber auch Wohlstandsprojekt zukommen. Die Verhandlungen zum Brexit stehen bevor, die Wahlen in Frankreich sind „noch einmal gut gegangen“, und mit dem neuen Präsidenten wird der weitere Weg für ein geeintes Europa wesentlich mitgestaltet....

Europas Zukunft – Zukunft der Diakonie

Vor 60 Jahren wurden mit den Römischen Verträgen die Grundlagen für die Europäische Union gelegt. Schon damals standen der Mensch und seine unantastbare Würde im Mittelpunkt. Das verbindet mit der Diakonie, die im gleichen Jahr ebenfalls am Anfang einer neuen Entwicklung stand.

Praktikum in der Brüsseler Dienststelle

Lust auf ein Praktikum bei der Diakonie in Brüssel? Maja Schäfer, Referentin in der Kommunikationsabteilung, hospitierte 2016 vier Wochen in der Dienststelle. Ein Erfahrungsbericht. Bei zwei Fortbildungen zum Thema Sozialarbeit in New York und London hatte ich erste Einblicke in die Sozial- und Gesundheitssysteme anderer Ländern erhalten. Nun interessierte es mich, das Thema auf einer übergeordneten Ebene weiterzuverfolgen: Wie lassen sich die Systeme vergleichen? Was passiert, wenn...