Fachinformationen Fachinformationen

Zurück

Personalmarketing und Recruiting in der Diakonie - Newsletter 3/19

Liebe Verantwortliche für Personalmarketing und Recruiting in der Diakonie,

ich hoffe, ihr habt Ostern nicht nur Schokoladeneier, sondern auch ein paar neue Mitarbeiter*innen gefunden ;-) Ansonsten kommen hier wieder Tipps und Arbeitshilfen aus dem Dachverband für eure Arbeit vor Ort!

  • Die erste Diakonie Blogger Kampagne ist angelaufen. 10 Blogger*innen schreiben und veröffentlichen derzeit von uns gesponserte Artikel zum Thema „Die Diakonie als attraktive Arbeitgeberin“. Bitte helft über eure Social Media-Kanäle, die Beiträge zu teilen, zu liken und zu verbreiten! Eine Liste findet ihr hier. Ein ausführlicher Erfahrungsbericht zur Kampagne wird folgen, Teil 1 zum Thema Vorbereitung und Blogger-Auswahl ist aber auch schon online.
  • Die Ergebnisse unserer Umfrage zur personellen und finanziellen Ausstattung diakonischer Träger im Recruitment sind da! Wie viele Träger haben eine Stelle eigens für Recruiting eingerichtet? Gibt es ein Budget für Recruiting-Maßnahmen und wenn ja, wie hoch ist dieses? Aus den Antworten lassen sich Notwendigkeiten fürs eigene Unternehmen ableiten. Die Umfrage war eine Initiative aus dem Diakonie Personaler Barcamp von 2018 und wurde gemeinsam mit dem Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland e.V. (VdDD) durchgeführt.
  • Gleich daran anschließend habe ich einen beispielhaften Budgetplan für zeitgemäße Recruiting-Maßnahmen zusammengestellt. Von den Kosten für eine Stellenanzeige in der Recruiting App über die Ausgaben für einen agenturbegleiteten Employer Branding-Strategieprozess bis zum gestaffelten Zahlmodell der Arbeitgeberbewertungsportale und vieles mehr enthält er Preisbeispiele als Argumentationshilfe vor der Geschäftsführung.
  • Auf Wunsch aus der Fürst Donnersmarck Stiftung starte ich hiermit noch einen Versuch, meine Umfrage zum Active Sourcing in den Sozial- und Pflegeberufen zu reanimieren. Es geht darum, unter unseren Mitarbeitenden zu erfragen, ob Pflegekräfte, Erzieher*innen und Co. von Arbeitgebern in Karrierenetzwerken wie XING und LinkedIn angeschrieben werden möchten. Bisher kamen nicht genügend Rückmeldungen, um gehaltvoll auswerten zu können. Vielleicht können wir die Umfrage nochmal mit vereinten Kräften verbreiten? Denn das Active Sourcing ist ein noch nicht erschlossener Weg in den Personalgewinnungsstrategien diakonischer Träger.

Maja Schäfer
Personalmarketing & Recruiting
Zentrum Kommunikation
Telefon +49 (0)30 65211-1866
Fax +49 (0)30 65211-3866
maja.schaefer@diakonie.de

Diakonie Deutschland
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin
www.diakonie.de

An- und Abmeldung zu diesem Newsletter



Achtung Baustelle! Achtung Baustelle!

Relaunch des Wissensportal 2019

Das Wissensportal, das als digitaler Raum für die Verbandskommunikation der Diakonie seit 2005 genutzt wird, ist in die Jahre gekommen.

Wie bei einem alten Haus fällt das zuerst bei der Fassade auf, die einen neuen Anstrich braucht. Und bei der Ausstattung, die nicht so funktioniert, wie man das heute erwartet. Ganz zu schweigen von dem Überflüssigen, von dem man sich doch schon so lange hatte trennen wollen, das aber immer noch im Weg liegt und stört.

Wir haben daher eine Sanierung geplant

Beim Relaunch werden in einem ersten Schritt die technische Basis erneuert (Migration auf die aktuelle Version der verwendeten Software, Liferay 7.1), das aktuelle Corporate Design übernommen und die Datenbanken bereinigt.

Mit dem zweiten Schritt (ab April) sollen die Funktionen, die noch nicht den Anforderungen der Nutzer entsprechen, peu à peu verbessert werden.

Was bedeutet das für Nutzerinnen und Nutzer des Wissensportals?

  • Wir fragen nach, ob Ihre Daten aktuell sind und Sie die Teambereiche, die Sie leiten, weiterhin benötigen. So wollen wir dafür sorgen, dass Daten aktuell  und von  Relevanz sind.
  • Die Änderungen, an denen bereits gearbeitet wird, werden Sie ab April sehen, d.h. das Portal wird sich optisch aber auch funktional anders darstellen als bisher.
  • Um Sie bei der Umstellung zu unterstützen, werden wir unsere FAQs Schritt für Schritt überarbeiten.

Weitere Infos und Kontakt

Ansprechpartnerin: Anne Grupp, anne.grupp@diakonie.de

Filtern Filtern

Themen