Fachinformationen Fachinformationen

Zurück

Medizinische Rehabilitation für Mütter im Gespräch

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe erörterte am 03.März 2017 auf Initiative des Evangelischen Vereins für Müttergenesung zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Diakonie Deutschland, des Evangelischen Fachverbandes für Frauengesundheit und der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen die Situation der Müttergenesung. Die Verbandsvertreter wiesen dabei auf aktuelle Umsetzungsschwierigkeiten im Antrags- und Bewilligungsverfahren bei Anträgen zu Mutter/Vater-Kind-Kuren hin.

Herr Minister Gröhe betonte die Bedeutung des Leistungsbereiches der Müttergenesung und sagte zu, die Entwicklung weiter zu beobachten und im Gespräch zu bleiben.

Ansprechparter:

Evangelischer Verein für Müttergenesung e.V., Marcus Bierei, Tel: 02161-630517,
Evangelischer Fachverband für Frauengesundheit e.V., Frau Anna Leonhardi, Tel.: 030-84418642
Diakonie Deutschland, Dr. Tomas Steffens, Tel: 030-652111665



Filtern Filtern

Themen