Fachinformationen Fachinformationen

Zurück

Christlicher Glaube im Gespräch

Ein mehrsprachiger interkultureller Glaubenskurs soll helfen, gemeinsam mit Menschen aus dem arabisch-persischem  Sprachraum den christlichen Glauben kennen zu lernen.

Auf dieser Webseite http://www.interkulturellerglaubenskurs.de/ finden Sie alle Materialien, die zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses notwendig sind. Frei bearbeitbare Stundenentwürfe zu den Einheiten des Kurses, Hinweise zur Vorbereitung, sowie Folien zu allen Einheiten stehen für Sie zum Download bereit.

  • Die Hefte für die Teilnehmenden können in den Sprachfassungen „Deutsch-Englisch-Arabisch“ , „Deutsch-Englisch-Persisch (Farsi)“ und „Deutsch–Französisch-Arabisch“ erworben werden. Eine Leseprobe gibt Ihnen einen ersten Eindruck. Da Zeit und Geld in den Kurs investiert wurde, bitten wir Sie, die Teilnehmerhefte zu erwerben und nicht zu kopieren.
  • Das Impulsheft führt den Glaubenskurs fort und ergänzt ihn. Es eignet sich, um in kleinen Gruppen über weitere Fragen des Glaubens ins Gespräch zu kommen. Zu jedem Thema bietet es einen Impuls, einen biblischen Text, Hintergrundinformationen zu den Texten der Bibel, Gesprächsanregungen und ein abschließendes Gebet. Auch dieses Heft liegt in den Sprachfassungen „Deutsch-Arabisch“ und Deutsch-Persisch (Farsi) vor. Eine Leseprobe gibt auch in die Impulshefte einen ersten Eindruck

Das Material soll in Zukunft durch alternative Einheiten und zusätzliche Informationen ergänzt werden. 

Herausgeber: KR  Axel Ebert, Dr. Benjamin Simon, Dr. Arne Dembek, Pfr. Tim van de Griend

 

 

 



Achtung Baustelle! Achtung Baustelle!

Relaunch des Wissensportal 2019

Das Wissensportal, das als digitaler Raum für die Verbandskommunikation der Diakonie seit 2005 genutzt wird, ist in die Jahre gekommen.

Wie bei einem alten Haus fällt das zuerst bei der Fassade auf, die einen neuen Anstrich braucht. Und bei der Ausstattung, die nicht so funktioniert, wie man das heute erwartet. Ganz zu schweigen von dem Überflüssigen, von dem man sich doch schon so lange hatte trennen wollen, das aber immer noch im Weg liegt und stört.

Wir haben daher eine Sanierung geplant

Beim Relaunch werden in einem ersten Schritt die technische Basis erneuert (Migration auf die aktuelle Version der verwendeten Software, Liferay 7.1), das aktuelle Corporate Design übernommen und die Datenbanken bereinigt.

Mit dem zweiten Schritt (ab April) sollen die Funktionen, die noch nicht den Anforderungen der Nutzer entsprechen, peu à peu verbessert werden.

Was bedeutet das für Nutzerinnen und Nutzer des Wissensportals?

  • Wir fragen nach, ob Ihre Daten aktuell sind und Sie die Teambereiche, die Sie leiten, weiterhin benötigen. So wollen wir dafür sorgen, dass Daten aktuell  und von  Relevanz sind.
  • Die Änderungen, an denen bereits gearbeitet wird, werden Sie ab April sehen, d.h. das Portal wird sich optisch aber auch funktional anders darstellen als bisher.
  • Um Sie bei der Umstellung zu unterstützen, werden wir unsere FAQs Schritt für Schritt überarbeiten.

Weitere Infos und Kontakt

Ansprechpartnerin: Anne Grupp, anne.grupp@diakonie.de

Filtern Filtern

Themen