Fachinformationen Fachinformationen

Zurück

25. Mai - der Tag der Nachbarn

Das größte dezentrale Straßenfest zum Europäischen Tag der Nachbarn wird am 25. Mai 2018 stattfinden. Die Idee: Nachbarn feiern Tausende kleine Feste im ganzen Land. Unterstützung bietet u.a. auch die Diakonie Deutschland.

Die Idee

Tausend Feste für alle! Am 25. Mai 2018 findet der Tag der Nachbarn mit tausenden Festen überall in Deutschlands Nachbarschaften statt. Menschen treffen sich in ihren Vierteln, um gemeinsam kleine und große Feste zu feiern und sich besser kennenzulernen.

Drinnen oder draußen, im Park, auf dem Bürgersteig, im Hinterhof oder im Garten – die Nachbarn entscheiden selbst, wie ihr Fest aussehen soll. Die Feste sollen so bunt und durchmischt sein, wie die Nachbarschaft selbst. Alle sind eingeladen – unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialer Schicht. Jeder kann mitmachen und ein eigenes Fest organisieren: Nachbarn, Kommunen, Vereine, Nachbarschaftshäuser oder Glaubensgemeinschaften.

Wer steckt dahinter?

Der Tag der Nachbarn ist eine Initiative der nebenan.de Stiftung in Kooperation mit der Diakonie Deutschland und weiteren Partnern. Die nebenan.de Stiftung koordiniert die Veranstalter, steht mit Rat und Tat zur Seite und stellt Kommunikationsmaterial zur Verfügung.

Einfache Feste, von Nachbarn in Eigenregie und dezentral veranstaltet, wirken nachhaltig und fördern das lokale Engagement vor Ort. Wir sind davon überzeugt, dass ein riesiges Potenzial in lokalen Gemeinschaften steckt. Dieses Potenzial wollen wir mit dem Aktionstag sichtbar machen und fördern.

Die nebenan.de Stiftung wurde als Tochter des Berliner Sozialunternehmens Good Hood GmbH ins Leben gerufen. Ihre Vision ist eine Gesellschaft, in der ein offenes und solidarisches Miteinander alle Bewohner im Viertel einschließt und in der Nachbarn für ihr Lebensumfeld Initiative ergreifen.

Mitmachen - Heute noch anmelden und Unterstützung anfordern!

Das können Sie tun:

Organisationen und Nachbarn aktivieren
-    Medienpartnerschaften vermitteln
-    Ein eigenes Fest organisieren
-    Projektideen fördern
-    …

Konkrete Tipps finden Sie auf der Website der Stiftung nebenan.de https://www.tagdernachbarn.de/ und in der Präsentation

Die Diakonie Deutschland unterstützt die Initiative der Berliner nebenan.de Stiftung im Rahmen unseres Schwerpunktthemas „Kennen. Lernen. Eine Initiative für Vielfalt und Begegnung“. Mehr zur Initiative unter www.diakonie.de/kennenlernen



Achtung Baustelle! Achtung Baustelle!

Relaunch des Wissensportal 2019

Das Wissensportal, das als digitaler Raum für die Verbandskommunikation der Diakonie seit 2005 genutzt wird, ist in die Jahre gekommen.

Wie bei einem alten Haus fällt das zuerst bei der Fassade auf, die einen neuen Anstrich braucht. Und bei der Ausstattung, die nicht so funktioniert, wie man das heute erwartet. Ganz zu schweigen von dem Überflüssigen, von dem man sich doch schon so lange hatte trennen wollen, das aber immer noch im Weg liegt und stört.

Wir haben daher eine Sanierung geplant

Beim Relaunch werden in einem ersten Schritt die technische Basis erneuert (Migration auf die aktuelle Version der verwendeten Software, Liferay 7.1), das aktuelle Corporate Design übernommen und die Datenbanken bereinigt.

Mit dem zweiten Schritt (ab April) sollen die Funktionen, die noch nicht den Anforderungen der Nutzer entsprechen, peu à peu verbessert werden.

Was bedeutet das für Nutzerinnen und Nutzer des Wissensportals?

  • Wir fragen nach, ob Ihre Daten aktuell sind und Sie die Teambereiche, die Sie leiten, weiterhin benötigen. So wollen wir dafür sorgen, dass Daten aktuell  und von  Relevanz sind.
  • Die Änderungen, an denen bereits gearbeitet wird, werden Sie ab April sehen, d.h. das Portal wird sich optisch aber auch funktional anders darstellen als bisher.
  • Um Sie bei der Umstellung zu unterstützen, werden wir unsere FAQs Schritt für Schritt überarbeiten.

Weitere Infos und Kontakt

Ansprechpartnerin: Anne Grupp, anne.grupp@diakonie.de

Filtern Filtern

Themen